Handelsabkommen: Mercosur und Singapur beginnen Verhandlungsrunde

asuncion

Das Treffen begann in Asunción, der Hauptstadt von Paraguay, da der südamerikanische Binnenstaat den Vorsitz "Pro Tempore" innehat (Foto: Latinapress)
Datum: 05. April 2022
Uhrzeit: 15:49 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Am Montag (4.) hat die vierte Verhandlungsrunde zwischen Singapur und dem Gemeinsamen Markt des Südens (Mercosur) begonnen. Ziel ist ein Handelsabkommen zwischen dem asiatischen Land und dem Block des Südkegels. Das Treffen begann in Asunción, der Hauptstadt von Paraguay, da der südamerikanische Binnenstaat den Vorsitz „Pro Tempore“ innehat und bei diesen Verhandlungen federführend ist. Rund siebzig Verhandlungsführer treffen sich zu spezifischen Aspekten des künftigen Handelsabkommens und am Freitag (8.) werden die Chefunterhändler eine Bewertung abgeben.

Der Leiter der Delegation aus Singapur, Francis Chong, wies darauf hin, dass die Verhandlungen mit dem Mercosur (Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay) nach zwei Jahren der Pandemie wieder von Angesicht zu Angesicht geführt werden, was die Abkommen voranbringe. Die größte Herausforderung bestehe darin, in der zur Verfügung stehenden Zeit ein für beide Parteien, ihre Industrien und ihre Bevölkerung, vorteilhafte Abkommen auszuarbeiten. Zu den Sektoren, die für das künftige Abkommen analysiert werden, gehören die Einfuhr- und Ausfuhrzölle, da Singapur für 99,8 Prozent seiner Tarifstruktur keine Einfuhrzölle erhebt.

Das Wirtschaftspartnerschaftsabkommen zielt auf einen reibungslosen Handelsaustausch zwischen dem Mercosur als einem der weltweit führenden Nahrungsmittelproduzenten und Singapur, einem Land mit einem der höchsten Pro-Kopf-Einkommen der Welt und Handelsabkommen mit wichtigen globalen Akteuren wie den Vereinigten Staaten, China, der Europäischen Union, Indien und anderen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!