Tourismus Südamerika: Flughafen in Posadas wird geschlossen

termin

Im südamerikanischen Land Argentinien wird der internationale Flughafen "Aeropuerto Libertador General José de San Martín" in der Stadt Posadas (Misiones) zwischen dem 15. Juni und dem 15. September geschlossen (Foto: Aeropuertos Argentina 2000)
Datum: 17. April 2022
Uhrzeit: 15:14 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Im südamerikanischen Land Argentinien wird der internationale Flughafen „Aeropuerto Libertador General José de San Martín“ in der Stadt Posadas (Misiones) zwischen dem 15. Juni und dem 15. September geschlossen. Nach Angaben der Behörden wird in diesem Zeitraum die Start- und Landebahn, der Kontrollturm und das Terminal renoviert. Im Rahmen der Präsentation einer Studie der Industrie- und Handelskammer von Posadas kündigte der Gouverneur von Misiones, Oscar Herrera Ahuad, die Arbeiten an, die die Sicherheit und Kapazität des Flughafens erweitern werden.

Nach seinen Worten werden die regelmäßigen Inlandsflüge nach Puerto Iguazú (Argentinien) verlegt, wobei das benachbarte Encarnación (Paraguay) als praktikable Option völlig ausscheidet. Die Infrastruktur der Hauptstadt des Departamentos Itapúa würde demnach den Passagier- und Flugverkehr vom Flughafen Posadas nicht unterstützen, während Privatflüge oder kleinere Flugzeuge von Apóstoles, einer siebzig Kilometer südlich von Posadas gelegenen Stadt und Oberá, das etwa einhundert Kilometer vom Zentrum der Provinzhauptstadt entfernt ist, aus operieren werden.

Der Tourismusminister von Misiones, José María Arrúa, kündigte an, dass das Netz der Reiseziele in der Provinz erweitert werden soll, sobald der Flughafen wieder geöffnet ist. Laut Angaben der Fluggesellschaften wurde der Verkauf von Flugtickets an den genannten Tagen ausgesetzt und Fluggäste mit bereits gekauften Tickets nach Posadas werden über die Verschiebung informiert. Reisende, die Posadas auf dem Luftweg erreichen wollen, müssen sich also entscheiden, ob sie nach Resistencia, das etwa dreihundertvierzig Kilometer entfernt ist, oder nach Corrientes oder Puerto Iguazú fliegen wollen, die beide fast dreihundertKilometer entfernt sind. Es ist nicht bekannt, ob es zwischen diesen Städten und der Hauptstadt von Misiones spezielle Bodenverkehrsdienste geben wird. Die Fluggesellschaft übernimmt den Transfer vom Flughafen Puerto Iguazú nach Posadas.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!