USA streben nach engeren Beziehungen zu Brasilien

pakt

Beamte des US-Außenministeriums haben am Montag (25.) ihre ersten hochrangigen Gespräche mit der brasilianischen Regierung seit 2019 geführt (Foto: Archiv)
Datum: 26. April 2022
Uhrzeit: 12:11 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beamte des US-Außenministeriums haben am Montag (25.) ihre ersten hochrangigen Gespräche mit der brasilianischen Regierung seit 2019 geführt und damit die Beziehungen zwischen den beiden größten Demokratien der westlichen Hemisphäre trotz ihrer Differenzen über den Ukraine-Krieg gestärkt. Während Brasiliens Präsident Jair Messias Bolsonaro die russische Invasion in der Ukraine nicht verurteilt hat, dankte die US-Unterstaatssekretärin für politische Angelegenheiten Victoria Nuland den brasilianischen Diplomaten dafür, dass sie im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen mit den Vereinigten Staaten gestimmt haben.

„In einer Zeit, in der die Welt in Aufruhr ist, brauchen die Vereinigten Staaten und Brasilien einander“, erklärte sie vor Reportern und meinte, Russland untergrabe die Prinzipien, für die die USA und Brasilien stehen. Auf die Kritik Bolsonaros am brasilianischen Wahlsystem im Vorfeld seiner Kampagne zur Wiederwahl im Oktober angesprochen, sagte Nuland, die Vereinigten Staaten hätten Vertrauen in Brasiliens starke demokratische Institutionen. Der Staatssekretär für Wirtschaftswachstum, Energie und Umwelt, Jose Fernandez, bekräftigte, dass die Vereinigten Staaten den Beitritt Brasiliens zur Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), einem Club reicher Nationen, unterstützen. Er wies jedoch darauf hin, dass der Beitrittsprozess „mehrere Jahre dauern wird“.

Die US-Beamten äußerten sich zudem besorgt über die Abholzung im Amazonasgebiet und wollen „konkrete Ergebnisse sehen“. Die Abholzung des größten Regenwaldes der Welt hat unter Bolsonaro zugenommen und erreichte in den Monaten Januar und Februar Rekordwerte.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!