Brasiliens „Petrobras“ verbucht Gewinn von neun Milliarden US-Dollar

petrobras-1

Die brasilianische "Petrobras" hat am Donnerstag (5.) ihren Nettogewinn für das erste Quartal bekannt gegeben (Foto: Fernando Frazão-Agência Brasil)
Datum: 06. Mai 2022
Uhrzeit: 15:40 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Die brasilianische „Petrobras“ hat am Donnerstag (5.) ihren Nettogewinn für das erste Quartal bekannt gegeben. Kurz zuvor hatte Präsident Jair Messias Bolsonaro gegen die Rentabilität des staatlichen Ölkonzerns gewettert und behauptet, die Führungskräfte des Unternehmens hätten kein Mitgefühl mit den einfachen Menschen. „Petroleo Brasileiro“ meldete einen vierteljährlichen Nettogewinn von 44,56 Milliarden Reais (8,86 Milliarden us-Dollar), der sämtliche Prognosen übertraf und fast vierzig Mal höher war als im gleichen Quartal des Vorjahres. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag bei 77,71 Milliarden Reais und damit leicht über der Refinitiv-Schätzung von 76,3 Milliarden Reais. In den begleitenden Kommentaren zu den Ergebnissen führte Petrobras den Gewinnsprung auf Faktoren wie die hohen Brent-Rohölpreise, größere Margen im Dieselgeschäft und geringere Flüssiggasimporte zurück. Das Unternehmen wies darauf hin, dass sich sein Desinvestitionsprogramm gegenüber dem Vorquartal verlangsamt habe.

Die Ergebnisse des ersten Quartals wurden jedoch weitgehend von den Äußerungen Bolsonaros überschattet, die er wenige Minuten vor der Veröffentlichung der Ergebnisse in einer wöchentlichen Sendung auf mehreren Social-Media-Plattformen machte. In einer besonders freizügigen Ansprache sagte er, Petrobras begehe ein „Verbrechen“ und eine „Vergewaltigung“ gegen Brasilien, indem es Rekordgewinne verbuche, während es die brasilianischen Verbraucher an der Zapfsäule ausquetsche. Nach eigenen Worten wird er sich nicht in die Geschäfte von Petrobras einmischen, forderte das Unternehmen jedoch auf, die Kraftstoffpreise nicht weiter zu erhöhen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!