Ehemaliger Vizepräsident von Ecuador erneut festgenommen

glas

Ecuadors ehemaliger Vizepräsident Jorge David Glas Espinel ist am Freitag (20.) festgenommen worden (Foto: AgenciaBrasil)
Datum: 21. Mai 2022
Uhrzeit: 11:59 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Ecuadors ehemaliger Vizepräsident Jorge David Glas Espinel ist am Freitag (20.) festgenommen worden. Kurz zuvor hatte er sich gestellt, um in das Gefängnis von Latacunga (südlich von Quito) überführt zu werden. Das Provinzgericht von Santa Elena hatte zuvor angeordnet Glas ausfindig zu machen und festzunehmen, der vor weniger als zwei Monaten von einem Richter in einer kleinen Küstenstadt freigelassen wurde, obwohl er zwei Gefängnisstrafen wegen Korruption verbüßte. Ein in den sozialen Medien veröffentlichtes Video zeigt, wie Glas von einem Polizeibeamten über seine Rechte aufgeklärt wird, bevor er in Gewahrsam genommen wird. Das Gericht hob einstimmig den Beschluss eines Richters der ersten Instanz auf, Glas am 10. April freizulassen, weil er dem Recht des Verurteilten auf Leben Vorrang vor der Einhaltung des Urteils und der Strafe einräumte. Die Verteidigung von Glas argumentierte, dass Glas krank sei und dass sein Leben im Gefängnis aufgrund der häufigen Morde in den Haftanstalten in Gefahr sei. Die Justiz ordnete außerdem die sofortige Untersuchung aller an der Freilassung von Glas beteiligten Beamten aus dem Strafvollzug und der Justiz an, um mutmaßlichen Verstöße und Verantwortlichkeiten zu ermitteln.

Der ehemalige Vizepräsident wurde wegen unerlaubter Beteiligung an einer Korruptionsaffäre, in die das brasilianische Unternehmen Odebrecht verwickelt war, zu sechs Jahren Haft verurteilt. Außerdem erhielt er eine achtjährige Haftstrafe wegen Bestechung in einem Fall mit der Bezeichnung „“Sobornos“, einem komplexen Netzwerk, über das Geschäftsleute der Regierung des ehemaligen Präsidenten Rafael Correa (2007-2017) Millionen von US-Dollar als Gegenleistung für die Vergabe öffentlicher Bauaufträge zukommen ließen. In einem dritten Korruptionsfall steht das Urteil noch aus. Glas war von 2013 bis 2017 Vizepräsident von Correa und seines Nachfolgers Lenín Moreno, der kurz nach seiner Machtübernahme zu einem erbitterten Gegner des Correaismus wurde.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!