Uruguay will Super-Tucanos aus Brasilien kaufen

super

Eine A-29 Super Tucano der brasilianischen Luftwaffe fliegt über die Küste Brasiliens. (Foto: Força Aérea Brasileira)
Datum: 23. Mai 2022
Uhrzeit: 14:24 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Uruguay verhandelt über den Kauf von sechs bis zwölf A-29 Super Tucano-Flugzeugen aus Brasilien für bis zu vierzig Millionen US-Dollar. Das Geschäft würde Teile, Werkzeuge und Ersatzmaterial umfassen. „In Anbetracht der Verfügbarkeit dieser Flugzeuge und des Vorhandenseins uruguayischer Piloten, die in der Lage sind sie zu fliegen, wäre es nur eine Frage von wenigen Monaten, einen Zeitplan für die Lieferungen, die Ausbildung des Flug- und Bodenpersonals sowie die Angemessenheit der Einrichtungen in der Einheit, die diese Flugzeuge erhalten und betreiben wird, zu organisieren“, so das auf Informationen über die Sicherheits- und Verteidigungsindustrie spezialisierte Portal „Infodefensa“.

Nach Angaben von „Infodefensa“ bestätigte der uruguayische Verteidigungsminister Javier García in einem Interview mit einem lokalen Radiosender das Interesse seines Landes an der Anschaffung neuer Flugzeuge für die Überwachung des uruguayischen Luftraums. Sollte das Geschäft zustande kommen, wäre Uruguay nach Kolumbien, Chile und der Dominikanischen Republik das vierte Land in Lateinamerika, das Super Tucanos von Brasilien erwirbt.

Der Kauf dieser Maschinen würde es Uruguay ermöglichen, die 2017 durch die Ausmusterung der argentinischen Flugzeuge vom Typ FMA IA-58A Pucará verloren gegangenen Kapazitäten wiederzuerlangen und zu erweitern sowie die Fortbildung und das Abfangen von Leichtflugzeugen zu konsolidieren und somit den alten Pilatus PC-7 Turbo Trainer aus dem Verkehr zu ziehen. Die Cessna A-37 Dragonfly und die erwähnte Pilatus PC-7 sind die einzigen Kampfflugzeuge der uruguayischen Luftwaffe.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!