Chilenische Wissenschaftler finden antibiotikaresistente Bakterien in der Antarktis

chile

Chilenische Forscher sammeln Bodenproben aus der Antarktis zur Analyse (Foto: Universidade do Chile)
Datum: 28. Mai 2022
Uhrzeit: 14:49 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Chilenische Wissenschaftler haben in der Antarktis ein Bakterium mit Genen gefunden, die es auf natürliche Weise resistent gegen Antibiotika macht. Die Entdeckung wurde diese Woche in einem Artikel in der Zeitschrift „Science of the Total Environment“ veröffentlicht. „Wir wissen, dass die Böden der antarktischen Halbinsel, eines der am stärksten von der Eisschmelze betroffenen Polargebiete, eine große Vielfalt an Bakterien beherbergen und dass einige von ihnen eine potenzielle Quelle für uralte Gene sind, die eine Resistenz gegen Antibiotika verleihen“, so Andres Marcoleta, Forscher an der Universität von Chile und einer der Autoren des Artikels. Wissenschaftler der Universität haben zwischen 2017 und 2019 mehrere Proben auf der antarktischen Halbinsel gesammelt. „Es stellt sich die Frage, ob sich der Klimawandel auf das Auftreten von Infektionskrankheiten auswirken könnte. In einem möglichen Szenario könnten diese Gene aus diesem Reservoir austreten und die Verbreitung von Infektionskrankheiten fördern“, analysiert Marcoleta.

Die Forscher fanden heraus, dass Pseudomonas-Bakterien, eine der vorherrschenden Bakteriengruppen auf der antarktischen Halbinsel, zwar nicht krankheitserregend sind, aber möglicherweise eine Quelle von „Resistenzgenen“ darstellen, die von gängigen Desinfektionsmitteln wie Kupfer, Chlor oder quartärem Ammonium nicht gestoppt werden. Die andere von ihnen untersuchte Bakterienart, Polaromonas-Bakterien, hat jedoch das „Potenzial, Antibiotika vom Typ Beta-Lactam zu inaktivieren, die für die Behandlung verschiedener Infektionen unerlässlich sind“.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!