Chile wird Vollmitglied der Entwicklungsbank von Lateinamerika

CAF

Die Unterzeichnung fand im Rahmen eines Besuchs der Institution in Chile statt (Foto: CAF - banco de desarrollo de América Latina)
Datum: 25. Juni 2022
Uhrzeit: 08:10 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die chilenische Regierung (vertreten durch Finanzminister Mario Marcel) und der Exekutivpräsident der Entwicklungsbank Lateinamerikas (CAF), Sergio Díaz-Granados, haben eine Vereinbarung unterzeichnet, die es dem Andenland ermöglicht, nach fünfundvierzig Jahren wieder Vollmitglied der multilateralen Organisation zu werden. Die Unterzeichnung fand im Rahmen eines Besuchs der Institution in Chile statt, bei dem die chilenische Regierung eine Beitrittsvereinbarung unterzeichnete und ihre Absicht bekundete, „so bald wie möglich“ Vollmitglied der Banco de desarrollo de América Latina zu werden. Minister Marcel erinnerte daran, dass Chile 1973 zu den Gründungsmitgliedern der Organisation gehörte und nach seinem Austritt im Jahr 1977 1992 wieder beitrat. Seitdem ist sie assoziiertes Mitglied geblieben.

„Durch die Vollmitgliedschaft haben wir nicht nur ein Mitspracherecht und eine Stimme bei den Entscheidungen der Organisation, sondern auch einen wesentlich besseren Zugang zu Finanzmitteln, sowohl in Form von Krediten als auch technischer Zusammenarbeit“, erklärte der chilenische Finanzminister. Durch die Aufnahme Chiles als Vollmitglied erhält das Land Zugang zu neuen Finanzinstrumenten, technischer Hilfe und Wissensaufbau für den öffentlichen und privaten Sektor zugunsten der Bevölkerung, der nachhaltigen Entwicklung und der regionalen Integration. Der Besuch erneuert die Strategie des „CAF“, die Beteiligung von Aktionären wie Costa Rica, Mexiko und der Dominikanischen Republik, die Vollmitglieder wurden, zu erhöhen und neue Aktionäre wie El Salvador aufzunehmen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!