Curaçao – ein Wunderland für Casinos und Urlauber zugleich

curacao-beach

Curaçao ist eine Trauminsel in der Karibik - und lockt nicht nur mit malerischen Buchten (Foto: Pixabay)
Datum: 04. August 2022
Uhrzeit: 16:14 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Für Start-ups und Unternehmer, die in das Online-Glücksspiel einsteigen wollen, ist Curaçao vielleicht die logische Wahl. Die Glücksspiellizenz von Curaçao ist eine der beliebtesten der Welt, mit rund 450 lizenzierten Online-Glücksspielanbietern, die von hier aus operieren. Aber was macht sie so beliebt?

Erstens gilt Curaçao als eine der am leichtesten zugänglichen Gerichtsbarkeiten für die Lizenzvergabe. Es hat außerdem eine der kürzesten Bearbeitungszeiten und bietet eine einheitliche Lizenz, unabhängig von der Art des Spiels.

Dies und die Kosteneffizienz machen Curaçao zum perfekten Standort für Start-ups und diejenigen, die ihre ersten Schritte in der Welt der Online Casinos machen wollen. Hier erklären wir alles Relevante und gehen auf einige der wichtigsten Fragen ein.

Lizenzierung und Regulierung von Online-Glücksspielen in Curaçao

Unternehmen in Branchen wie der Schifffahrt, der Ölraffinerie und dem internationalen Handel und Finanzwesen haben bereits den Wert des warmen, einladenden Klimas und des tropischen Lebensstils von Curaçao erkannt. Der Tourismus und andere Dienstleistungen – einschließlich E-Commerce wie iGaming – machen den größten Teil der Wirtschaft des Landes aus.

Curaçao hat die längste Erfolgsbilanz in der iGaming-Branche aller Länder. 1993 trat die Nationale Verordnung über Offshore-Glücksspiele in Kraft, die Online-Glücksspiele legalisierte, und 1996 begannen die Behörden, Lizenzen zu vergeben. Das Online-Glücksspiel reihte sich schnell in die Riege der internationalen Industrien ein, die die Insel als perfekten Ort für ihre Niederlassung ansahen – mit ihrer modernen Infrastruktur und ihren unternehmensfreundlichen Steuersätzen ist Curaçao ein ideales Offshore-Geschäftszentrum und hat sich zu einem der weltweit gefragtesten Gerichtsbarkeiten für die Lizenzierung von Online-Glücksspielunternehmen entwickelt.

2019 wurde die Curaçao Gaming Control Board zur AML-CFT (Anti-Geldwäsche und Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung) Aufsichtsbehörde für alle Glücksspielaktivitäten, die in oder von Curaçao aus durchgeführt werden, einschließlich Online-Glücksspiel. Zusätzlich wird das Online-Glücksspiel vom Finanzministerium und der Financial Intelligence Unit (FIU) reguliert. Anstelle eines einheitlichen Rahmens für Vorschriften und Lizenzen hat Curaçao ein System, das auf verschiedenen Lizenzklassen basiert.

Es gibt nur zwei verschiedene Arten von Lizenzen: die Hauptlizenz und die Unterlizenz. Der Justizminister hat die alleinige Befugnis, Hauptlizenzen zu erteilen. Sowohl Hauptlizenzen als auch Unterlizenzen erlauben es dem Inhaber, alle Arten von Glücksspielen zu betreiben, aber der Hauptunterschied besteht darin, dass Hauptlizenzen dem Inhaber auch erlauben, Unterlizenzen zu vergeben.

Hauptlizenzen sind jeweils für fünf Jahre gültig. Die an die Hauptlizenz gebundenen Unterlizenzen sind unbegrenzt gültig, solange die Hauptlizenz gültig bleibt. Es ist erwähnenswert, dass es seit 1996 nur 4 Hauptlizenzinhaber gegeben hat. Alle potenziellen Betreiber, die sich für eGaming-Lizenzen in Curaçao interessieren, beantragen eine Unterlizenz bei einem von ihnen – es ist nicht möglich, eine Hauptlizenz zu beantragen. Jeder Hauptlizenzinhaber hat seine eigenen Richtlinien, wenn es etwa um den Umgang mit Streitigkeiten zwischen Spielern und Betreibern geht.

Warum solltest du im Jahr 2022 eine Glücksspiellizenz in Curaçao erhalten?

Finanzexperten behaupten, dass die iGaming-Branche nicht nur groß ist, sondern auch wächst – jedes Jahr zeigen die Statistiken steigende Umsätze und wecken das weit verbreitete Vertrauen, dass die Gewinne trotz Hürden wie Pandemien und wirtschaftlicher Instabilität bis in die absehbare Zukunft gesund bleiben werden. Als eine Form der Unterhaltung, die sich seit langem einer ungebrochenen Nachfrage erfreut, werden Online-Casinos und Sportwetten immer eine lohnende Investitionsmöglichkeit darstellen.

Vorteile einer Glücksspiellizenz

Sicherheit
In erster Linie gibt eine Lizenz den Betreibern die Gewissheit, dass sie ihren Geschäften nachgehen können, ohne sich um rechtliche Konsequenzen sorgen zu müssen.

Finanzen
Mit einer Lizenz kannst du ein Händlerkonto eröffnen – die meisten Finanzinstitute erlauben es einem Online-Casino-Unternehmen nicht, ohne eine Lizenz ein Konto zu eröffnen.

Glaubwürdigkeit
Aufgrund des Prüfungsverfahrens, das die Betreiber durchlaufen müssen, verleiht eine Lizenz dem Casino in den Augen der Spieler/innen ein hohes Maß an Legitimität.

Reputation
Eine Lizenz trägt zum iGaming-Ökosystem bei, bekämpft Stigmata und hilft dabei, eine faire und transparente Glücksspielbranche zu schaffen.

Zusammenarbeit
Eine Lizenz macht dein Casino attraktiver für Software- und Zahlungsdienstleister, von denen sich viele weigern, mit Betreibern zusammenzuarbeiten, die nicht lizenziert sind.

Wie bekommst du eine Glücksspiellizenz für Curaçao?

Auch wenn das Lizenzierungsverfahren in Curaçao einfacher ist als in vielen anderen Ländern, ist es dennoch nicht narrensicher. Es gibt sehr detaillierte Anforderungen, die erfüllt werden müssen, und selbst der kleinste Fehler kann sich zu einer massiven Verschwendung von Zeit und Mühe auswachsen. Hier sind die Schritte, um in Curaçao eine Lizenz zu erhalten:

  • Ein Unternehmen in Curaçao gründen
  • Sammle die notwendigen Unterlagen
  • Reiche deinen Antrag ein und bezahle die Antragsgebühr
  • Warte ungefähr sechs Wochen
  • Nimm den Betrieb deines Online-Casinos auf

Bevor die genehmigte Lizenz endgültig erteilt wird, überprüft das technische Compliance-Team des Hauptlizenzinhabers die Website. Das bedeutet, dass der Domainname, der Server und die Plattform nicht unbedingt zum Zeitpunkt der Antragstellung feststehen müssen, aber sie müssen vor der Erteilung der Lizenz einsatzbereit sein.

Was brauchst du, um eine Glücksspiellizenz für Curaçao im Jahr 2022 zu beantragen?

Um die Glaubwürdigkeit und Eignung der Antragsteller zu prüfen, benötigen die Behörden eine lange Liste von Unterlagen. Je nach Hauptlizenzinhaber umfasst die Liste unter anderem aber die folgenden Dinge:

  • Original-Stromrechnung (nicht älter als 3 Monate)
  • Kopie des Reisepasses
  • Lebenslauf (CV)
  • Original des Führungszeugnisses
  • Original Bankreferenzschreiben
  • Berufliches Referenzschreiben
  • Zweiter Ausweis

Es ist wichtig, dass die Bewerber alle erforderlichen Unterlagen zusammenstellen und überprüfen, bevor sie ihren Antrag einreichen. Das ist der Punkt, an dem die meisten gescheiterten Antragsteller scheitern – je nach Lizenzinhaber kann schon ein kleiner Fehler in den hochkomplizierten Unterlagen zu einer Ablehnung führen.

Wie viel kostet eine Glücksspiellizenz in Curaçao (an Steuern und Gebühren)?

Einer der Hauptvorteile der Online-Glücksspiellizenz in Curaçao sind die niedrigen Kosten. Die Lizenzgebühren variieren je nach Hauptlizenzinhaber und verschiedenen anderen Faktoren, aber sie sind in der Regel niedriger als in anderen Gerichtsbarkeiten. Zusätzlich zu der anfänglichen Antragsgebühr können einige der damit verbundenen Kosten die Gründung eines lokalen Unternehmens in Curaçao, die Gebühren für den lokalen Vertreter im ersten Jahr, die Gebühren für das Rechtsbüro, die Domizilierung und die Verwaltungsgebühren sowie den lokalen ISP-Service für die Sicherung der Einhaltung der Vorschriften umfassen.

Ein weiterer Grund, warum Curaçao so attraktiv für Online-Casino-Betreiber ist, sind die unglaublich niedrigen Steuern. Während andere Gerichtsbarkeiten eine lange Liste verschiedener Steuern und Gebühren aufstellen, die Betreiber zahlen müssen, sind die 2 Prozent Nettogewinnsteuer sowie die Antrags- und Verlängerungsgebühren die einzigen finanziellen Verpflichtungen, die Betreiber in Curaçao haben.

Die endgültigen Kosten für die Lizenz können variieren und hängen von einer Reihe von Faktoren ab. Es gibt eine Reihe von Dienstleistern, die Betreiber/innen durch den Lizenzierungsprozess begleiten, und es wird oft empfohlen, dass Betreiber/innen die Hilfe von Experten in Anspruch nehmen, um das für sie passende Preismodell zu finden.

Nachteile einer Lizenz in Curaçao

Allerdings müssen wir auch kurz über etwaige Nachteile reden. Die Lizenz für Curaçao ist mit einer kleinen Einschränkung bezüglich der Zielmärkte verbunden. Je nach Hauptlizenzinhaber kann es den Lizenznehmern in Curaçao untersagt sein, Spieler aus einer Reihe von Ländern zu akzeptieren, wie etwa die Vereinigten Staaten, Macau, Frankreich, die Niederlande und Curaçao selbst. Wenn ein Lizenznehmer Spielern aus einem dieser Gebiete erlaubt, auf seiner Website zu spielen, läuft er Gefahr, dass ihm die Lizenz entzogen wird.

Und wie sieht es aus mit dem Land als Urlaubsdestination?

Curaçao beherbergt dank seiner langen, abwechslungsreichen Geschichte und seiner Nähe zu Südamerika eine der vielseitigsten Kulturen der Karibik. Ursprünglich wurde die Insel vor fast 6000 Jahren von den Arawaks besiedelt. Im frühen 16. Jahrhundert kam sie unter spanische Herrschaft, wurde aber wegen ihres vermeintlichen Mangels an Reichtümern wieder aufgegeben. Die Niederländische Westindien-Kompanie machte dort weiter, wo die Spanier aufgehört hatten, und Curaçao wurde zu einem wichtigen Umschlagplatz für den Sklavenhandel.

Mitte des 16. Jahrhunderts ließen sich viele jüdische Flüchtlinge auf Curaçao nieder, um der spanischen und portugiesischen Inquisition zu entkommen. Später wurde die Insel zwischen den Niederländern und dem britischen Empire hin und her geschoben, bevor die Niederlande 1815 endgültig den Besitz für sich beanspruchten. Heute ist Curaçao ein unabhängiger Staat, aber die Bürgerinnen und Bürger haben niederländische Pässe.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Einwohner Curaçaos zwischen verschiedenen Sprachen hin- und herwechseln, da die meisten Menschen mehrere Sprachen sprechen: Niederländisch, Spanisch, Papiamentu (das lokale Kreol) und Englisch. Diese vielfältigen kulturellen Einflüsse spiegeln sich auch in der Musik des Landes wider: Bachata, Reggaetón, amerikanischer Pop, Tumba und Ritmo Kombina, die eigene Musikrichtung der Insel, sind in den Radios zu hören, ebenso wie die kulinarische Szene. Leguan-Eintopf mit Bitterballen gefällig?

Historisches Stadtzentrum Willemstad

Willemstad wurde 1634 mit dem Bau von Fort Amsterdam gegründet und ist das Aushängeschild von Curaçao in Sachen Geschichte. Die Innenstadt, ein Unesco-Weltkulturerbe mit bonbonfarbenen holländischen Kolonialgebäuden, strahlt gleichzeitig europäische und tropische Atmosphäre aus und ist ein beliebter Hafen für Kreuzfahrer. Genauso faszinierend wie die gut erhaltenen Gebäude sind auch die nicht so gut erhaltenen, die in ihrer bröckelnden Pracht perfekt sind.

Die Handelskade ist ein beliebter Treffpunkt, aber nimm dir auch die Zeit, durch die verwinkelten Gassen der Stadt zu schlendern, wo du einladende Bars, authentische Restaurants wie das Plasa Bieu und den farbenfrohen schwimmenden Markt findest, an dem Obsthändler aus Venezuela ihre Waren anbieten. Der Markt selbst schwimmt zwar nicht, aber die Boote der Verkäufer dümpeln hinter ihren bunten Ständen voller Mangos, Kochbananen und Papayas.

Fazit

Curaçao biete also allen was – Erholung und Entertainment zugleich, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Wer kann, sollte diesem herrlichen Land also durchaus mal einen Besuch abstatten.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.