Peru: Höchste Wetterstation in den tropischen Anden installiert

installation

Seit dem 25. Juli arbeiteten die "National Geographic" Explorers Baker Perry und Tom Matthews mit Unterstützung eines Quechua-Teams aus Peru und der bolivianischen Kletterexperten "Las Cholitas Escaladoras" daran, den Ausangate zu besteigen, um die meteorologischen Prozesse zu untersuchen, die das Klima und das Verhalten der Gletscher bestimmen und um diese Installation in der Nähe des Gipfels durchzuführen (Foto: National Geographic Society)
Datum: 06. August 2022
Uhrzeit: 07:30 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Im südamerikanischen Land Peru hat die US-amerikanische Gesellschaft zur Förderung der Geographie „National Geographic Society“ die Installation der höchstgelegenen Wetterstation in den tropischen Anden bekannt gegeben. Diese Station befindet sich in der Nähe des Gipfels des Ausangate auf 6.349 Metern. Dies ist ein Meilenstein für die Expedition „Perpetual Planet a la Amazonía“ von „National Geographic y Rolex 2022“, eine zweijährige Erkundung des Amazonasbeckens von den Anden bis zum Atlantik.

Seit dem 25. Juli arbeiteten die „National Geographic“ Explorers Baker Perry und Tom Matthews mit Unterstützung eines Quechua-Teams aus Peru und der 2015 gegründeten Gruppe kletternder Aymara-Frauen „Las Cholitas Escaladoras“ aus Bolivien daran, den Ausangate zu besteigen, um die meteorologischen Prozesse zu untersuchen, die das Klima und das Verhalten der Gletscher bestimmen und um diese Installation in der Nähe des Gipfels durchzuführen. „Der Ausangate ist einer der wichtigsten Berge in den hohen Anden, da er die Hauptquelle für Süßwasser für die Ökosysteme der Anden und der flussabwärts gelegenen Gebiete darstellt“, so Perry.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.