Neue Orchideenart in den Anden von Peru entdeckt

orchidee

Diese neue Orchidee, von den Biologen als "Cyrtochilum pollex" bezeichnet, ist ein epiphytisches Kraut, das auf Bäumen in 3.000 Meter Höhe gedeiht (Foto: DelsyTrujllo/UNMSM)
Datum: 30. August 2022
Uhrzeit: 14:57 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Biologen haben in den peruanischen Anden eine neue Orchideenart entdeckt, die in einem kürzlich in der Fachzeitschrift „Lankesteriana“ veröffentlichten Forschungsartikel beschrieben wird. Die Studie wurde von Delsy Trujillo Chavez, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Herbario San Marcos (USM) des Museo de Historia Natural der Universidad Nacional Mayor de San Marcos und Stig DalStröm vom Lankester Botanical Garden der Universität von Costa Rica durchgeführt. Die neue Art wurde im Norden Perus, im Departement Amazonas, in den feuchten Wäldern zwischen den Anden und den Amazonastieflandebenen gefunden, wo nach Angaben der Autoren seit dem 19. Jahrhundert zahlreiche neue Arten entdeckt wurden. Dieser einzigartige Lebensraum ist jedoch durch die Abholzung der Wälder stark unter Druck geraten, so dass nur noch kleine Flecken ursprünglicher Vegetation übrig geblieben sind, in denen neue Orchideenarten wie die von den Forschern beschriebene noch zu finden sind.

Diese neue Orchidee, von den Biologen als „Cyrtochilum pollex“ bezeichnet, ist ein epiphytisches Kraut, das auf Bäumen in 3.000 Meter Höhe gedeiht. Sie wächst in Form von Büscheln aus Pseudobulben und zahlreichen kleinen Blüten in Braun-, Weiß- und Violett-Tönen. In der Studie wird die neue Art mit anderen ähnlichen Arten der Gattung Cyrtochilum verglichen und es werden Schlüssel für ihre Identifizierung erstellt. Was ihre Verbreitung betrifft, so wird berichtet, dass sie neben dem im Amazonasgebiet gefundenen Exemplar auch im Departement Huánuco vorkommt.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!