Peru strebt lokale Produktion von Lithiumbatterien an

batt

Batterien, die aus dem ultraleichten Metall Lithium hergestellt werden, sind der Schlüssel zur Deckung der wachsenden Nachfrage nach Elektrofahrzeugen im Rahmen der Abkehr von Verbrennungsmotoren (Foto: Reproducao/bateriaspioneiro)
Datum: 29. September 2022
Uhrzeit: 06:25 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Peru will Lithiumbatterien im eigenen Land herstellen. Damit schließt sich Peru anderen lateinamerikanischen Ländern an, die große Ambitionen haben, ihre Ressourcen an dem ultraleichten Metall, das für den Antrieb von Elektrofahrzeugen benötigt wird, zu industrialisieren. „Wir fangen bereits an zu handeln, um zu sehen, ob wir eine Batterieindustrie entwickeln können“, erklärte Jaime Chavez, Perus Vizeminister für Bergbau, auf der Perumin-Konferenz für die Bergbauindustrie. Peru ist der zweitgrößte Kupferproduzent der Welt und ein attraktives Ziel für globale Bergbauunternehmen. Das südamerikanische Land verfügt über einige Lithiumvorkommen in der südlichen Region Puno, die derzeit von „American Lithium Corp“ (LI.V) erkundet werden. Diese Vorkommen sind jedoch wesentlich kleiner als die im so genannten Lithium-Dreieck, das aus Bolivien, Chile und Argentinien besteht.

Batterien, die aus dem ultraleichten Metall Lithium hergestellt werden, sind der Schlüssel zur Deckung der wachsenden Nachfrage nach Elektrofahrzeugen im Rahmen der Abkehr von Verbrennungsmotoren. Allerdings produziert Peru derzeit kein Lithium und kein Land in Lateinamerika stellt Lithiumbatterien in kommerziellem Maßstab her, selbst wenn es Lithium abbaut. Die Produktion von Lithiumbatterien wird derzeit von China dominiert. Chile und Argentinien sind die weltweit zweit- bzw. viertgrößten Produzenten von unraffiniertem Lithium. Bolivien verfügt über die größten Lithiumvorkommen der Welt, hat aber seit Jahren Schwierigkeiten, diese in kommerziellem Umfang abzubauen. Mexiko verstaatlichte Anfang des Jahres seine Lithiumvorkommen und ein staatliches Lithiumbergbauunternehmen wird mit der Lithiumproduktion beginnen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!