Indigene mexikanische Designs: Ralph Lauren des Plagiats beschuldigt

dreck

Die Ehefrau des mexikanischen Präsidenten hat am Donnerstag (20.) die amerikanische Luxusbekleidungsmarke Ralph Lauren (RL.N) beschuldigt, indigene Designs zu plagiieren und bezeichnete dies als Aneignung der Arbeit der vorspanischen Kulturen des Landes (Fotos: Beatriz Gutiérrez Müller/
Datum: 21. Oktober 2022
Uhrzeit: 05:30 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)

Die Ehefrau des mexikanischen Präsidenten hat am Donnerstag (20.) die amerikanische Luxusbekleidungsmarke Ralph Lauren (RL.N) beschuldigt, indigene Designs zu plagiieren und bezeichnete dies als Aneignung der Arbeit der vorspanischen Kulturen des Landes. „Hey Ralph (Lauren): Wir haben bereits festgestellt, dass ihr mexikanische Designs wirklich mögt“, so die Schriftstellerin und Forscherin Beatriz Gutiérrez Müller in einem Instagram-Post. „Indem ihr diese Designs kopiert, begeht ihr jedoch ein Plagiat, was illegal und unmoralisch ist.“ Der Beitrag zeigt ein Foto einer Strickjacke mit bunten indigenen Motiven, die in einem Geschäft hängt. Auf dem Etikett steht Ralph Lauren.

Ralph Lauren erklärte gegenüber „Reuters“, man sei „überrascht“, dass das Produkt noch immer verkauft werde, nachdem man es vor einigen Monaten entdeckt und aus dem Sortiment genommen habe. „Wir bedauern diesen Vorfall zutiefst und sind wie immer offen für einen Dialog darüber, wie wir es besser machen können“, hieß es in einer Erklärung. „Hoffentlich reparieren Sie den Schaden für die ursprünglichen Gemeinschaften, die diese Arbeit mit Liebe und nicht aus Profitgründen machen“, fügte Gutierrez hinzu, und schrieb die Designs den indigenen Gemeinschaften von Contla und Saltillo zu.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!