Internationaler Kongress des Andenkondors in Ecuador

kondor

Majestätischer Andenkondor in Peru (Foto: Screenshot YouTube)
Datum: 21. Oktober 2022
Uhrzeit: 09:54 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Der vierte Internationale Kongress des Andenkondors wird in Quito stattfinden. Mehr als fünfzig Gäste werden anwesend sein und Informationen austauschen, um zur Erhaltung dieser Art beizutragen, teilten die Organisatoren am Donnerstag (20.) mit. Der Kongress, der von der Stiftung für den Andenkondor in Ecuador und dem Zoo von Quito über die Zoologische Stiftung von Ecuador organisiert wird, findet vom 24. bis 29. Oktober statt und wird in der ecuadorianischen Hauptstadt die Spezialisten für diese emblematische Andenart zusammenbringen. „Wir treffen uns alle drei Jahre, um die gesammelten Informationen auszutauschen und so bessere Schutzstrategien für unser Gebiet zu entwickeln“, erklärte der Geschäftsführer und Gründungsmitglied der Andenkondor-Stiftung von Ecuador, Sebastián Kohn, auf einer Pressekonferenz.

Zu den Referenten gehören Fachleute aus Ländern wie Venezuela, Kolumbien, Ecuador, Peru, Bolivien, Argentinien, Chile, den Vereinigten Staaten, Frankreich und Spanien. Mit einem intensiven Programm von Konferenzen wollen die Organisatoren das Wissen über die Ökologie und die Erhaltung der Art in den Anden und in der Sierra Nevada de Santa Marta (Kolumbien) verbreiten und die Ergebnisse von Kommunikations- und Bildungsstrategien zur Situation des Kondors mitteilen. Weitere Ziele des Kongresses sind der Vorschlag von Strategien zur Verhinderung und Abschwächung der Bedrohungen für den Andenkondor sowie die Stärkung des Engagements der nationalen und internationalen Teilnehmer für den Schutz dieser Art. Laut dem Roten Buch Ecuadors ist der Andenkondor (Vultur gryphus), von dem es noch etwa hundert Exemplare gibt, vom Aussterben bedroht.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!