„Grupo Bimbo“ erzielt im dritten Quartal einen Rekordumsatz

park-1

Das Bimbo-Geschäft umfasst Marken wie "Ricolino", "Vero", "La Corona" und "Coronado" und stellt verschiedene Süßwaren wie Lutscher, Marshmallows, Schokolade und Gummibärchen her (Foto: GrupoBimbo)
Datum: 28. Oktober 2022
Uhrzeit: 06:27 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)

Der mexikanische Bäckereigigigant „Grupo Bimbo“ hat am Donnerstag (27.) einen Rekordumsatz für das dritte Quartal des laufenden Jahres gemeldet. Der Umsatz lag bei 102,821 Milliarden Pesos (5,1825 Milliarden US-Dollar und damit um zwanzig Prozent höher als im Vorjahr. Der Konzern führte günstige Preise und gestiegene Mengen als Gründe für diese Steigerung an, die in Lateinamerika besonders stark zunahm. Im dritten Quartal stieg der Umsatz in der gesamten Region um 27,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wobei Argentinien, Brasilien, Kolumbien, Peru und der Geschäftsbereich Zentralamerika „Latin Centro“ hervorstachen. „Das derzeitige Inflationsumfeld war eine große Herausforderung, die wir jedoch dank der Widerstandsfähigkeit unserer Kategorien und der hohen Nachfrage nach ihnen meistern konnten“, so Daniel Servitje, Vorsitzender und CEO des Unternehmens.

Die Gewinne der „Grupo Bimbo“, die in Ländern auf dem amerikanischen Kontinent, in Afrika, Asien und Europa vertreten ist, stiegen im dritten Quartal um 50,8 Prozent auf insgesamt 6,062 Milliarden Pesos (301 Millionen US-Dollar) im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2021. Trotz der komplexen Inflationsaussichten ist das Unternehmen zuversichtlich für den Rest des Jahres. „Trotz der Herausforderungen, mit denen wir an verschiedenen Fronten konfrontiert sind, sehen wir weiterhin ein starkes Jahr 2022, da unsere Volumina und Umsätze weiterhin unsere Erwartungen übertreffen“, bekräftigte Diego Gaxiola, Bimbos Chief Financial Officer.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!