Chile verstärkt die Zusammenarbeit mit China im Lithiumsektor

lithium

Chile verfügt über eines der größten Lithiumvorkommen der Welt (Foto: Archiv)
Datum: 10. November 2022
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Chile wird die Zusammenarbeit mit China im Lithiumsektor weiter verstärken, um die weltweite Versorgung mit dem für die Herstellung von Batterien wichtigen Mineral zu stabilisieren. Dies bekräftigte der chilenische Generalkonsul in Chengdu in der südwestchinesischen Provinz Sichuan, Gustavo Díaz Hidalgo, am Mittwoch (9.) Die Bemerkung wurde auf der „2022 China (Suining) International Conference on the Lithium Battery Industry“ und dem „Symposium on New Energy Vehicles and the Power Battery Industry“ gemacht, die in Suining, Provinz Sichuan, vom Generalkonsulat veranstaltet wurden. Diaz sagte voraus, dass die weltweite Nachfrage nach Lithium bis 2025 jährlich eine Million Tonnen übersteigen und bis 2030 rund 2,5 Millionen Tonnen erreichen wird.

Laut dem Generalkonsul macht Chinas Lithiumverbrauch fünfundsechzig Prozent des weltweiten Lithiummarktes aus, was zum Teil auf den sich schnell entwickelnden Sektor für neue Energiefahrzeuge und die Energiespeicherindustrie sowie auf die Ziele des Landes zur Reduzierung der Kohlenstoffemissionen zurückzuführen sei. „Der chilenische Lithiumabbau und -export hat dank der starken Nachfrage des chinesischen Marktes zugenommen und ist zu einem der wichtigsten chilenischen Exportgüter geworden“, so der Generalkonsul während der Konferenz und wies darauf hin, dass der Anteil Chiles am weltweiten Lithiumangebot achtunddreißig Prozent erreicht hat. Er erwähnte auch, dass Chile ein Betriebssystem für die einheimische Lithiumbergbauindustrie und einen Innovationsmechanismus für relevante Produkte einschließlich Batterien aufbaut.

Chile verfügt über eines der größten Lithiumvorkommen der Welt. Die Atacama-Salzwüste im Norden Chiles verfügt über 8,3 Millionen Tonnen Lithiumreserven, was zweiundzwanzig Prozent der weltweiten Gesamtmenge entspricht. „Tianqi Lithium“, einer der größten Lithiumproduzenten Chinas, schloss 2018 einen Kooperationsvertrag mit dem chilenischen Lithiumbergbauunternehmen „SQM“ zur gemeinsamen Erschließung der Atacama-Salzfläche.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!