Alarm in Chile nach Ankunft der neuen Covid-Variante

corona-6

Virus wird in absehbarer Zeit nicht verschwinden (Foto: Sumaia Villela-Agência Brasil)
Datum: 11. Januar 2023
Uhrzeit: 08:17 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Am vergangenen Freitag (6.) hat das chilenische Gesundheitsministerium die Ankunft der neuen Variante XBB.1.5 des Coronavirus bestätigt. Diese Sublinie von Omicron stammt nach Angaben der Behörden aus den Vereinigten Staaten, wo sie bereits vierzig Prozent der Fälle ausmacht, die sich in nur einer Woche verdoppelt haben. Die Hauptüberträger dieses Stammes sind Reisende und bisher wurden im südamerikanischen Land noch keine schweren Fälle dieser Variante festgestellt. Die mögliche Ausbreitung der Krankheit hält jedoch Experten und Gesundheitsbehörden in Alarmbereitschaft. In seinem jüngsten Bericht meldete das Gesundheitsministerium 2.414 neue Coronavirus-Fälle mit einer Positivität von 13,7 Prozent und sechzehn Todesfälle aufgrund pandemiebedingter Ursachen auf nationaler Ebene. Die Neuinfektionen sind in der letzten Woche um 22,1 Prozent zurückgegangen, obwohl die Veränderung in vierzehn Tagen mit 10,1 Prozent positiv ist.

COVID-19-Infektionen haben in Asien, Europa und Amerika zugenommen, wo mehr als vierzig Prozent der derzeit in den Vereinigten Staaten gemeldeten Coronavirus-Fälle auf diese Subvariante zurückzuführen sind, die in den letzten Tagen stark zugenommen hat. In einem Interview warnte Dr. Lorena Tapia, Infektiologin an der Clínica Universidad de los Andes und der Medizinischen Fakultät der Universität Chile, dass diese Omicron-Variante „anscheinend eine sehr hohe Übertragungsrate hat, die derjenigen ähnelt, die auch in China im Umlauf ist“. Die Expertin fügte hinzu, dass es zwar keine höhere Sterblichkeitsrate gegeben habe, dass aber die Sättigung des Gesundheitssystems zu berücksichtigen sei.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2023 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!