Moderater Rückgang der chilenischen Wein-Exporte

wein-1

Ein herausforderndes Jahr 2022 endete in Chile mit dem Versand von 53,3 Millionen Kisten Flaschenwein im Wert von 1,556 Milliarden US-Dollar (Foto: gob.cl)
Datum: 07. Februar 2023
Uhrzeit: 13:19 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Ein herausforderndes Jahr 2022 endete in Chile mit dem Versand von 53,3 Millionen Kisten Flaschenwein im Wert von 1,556 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht einem ähnlichen Volumen wie im Vorjahr (-0,6 Prozent) und einem Rückgang des Wertes von -zwei Prozent. „Mehrere unserer wichtigsten Märkte verzeichneten Rückgänge, die unterschiedlich stark ausfielen, aber einige Märkte entwickelten sich trotz der weltweiten Schwierigkeiten gut. Der Durchschnittspreis lag bei 29,2 USD/Kiste, was einen leichten Rückgang von 1,5 Prozent im Vergleich zu 2021 bedeutet“, so der chilenische Weinverband. China behauptete den ersten Platz beim Wert und verzeichnete einen Rückgang von -9 Prozent beim Volumen und -9,6 Prozent beim Wert im Vergleich zu 2021, mit 6,6 Millionen Kisten für 231,7 Millionen US-Dollar.

Dahinter folgt Brasilien, obwohl es mit 7,6 Millionen Kisten und 185 Millionen US-Dollar, also ähnlichen Zahlen wie im Vorjahr, das wichtigste Zielland ist. Unter den anderen Top-10-Bestimmungsländern gingen die Sendungen in die Vereinigten Staaten, das Vereinigte Königreich und Südkorea zurück. In den Niederlanden sank nur der Wert, während das Volumen leicht anstieg. Andererseits stiegen die Ausfuhren nach Mexiko in diesem Jahr mengenmäßig um fast 30 Prozent und wertmäßig um 34 Prozent. Die anderen Zuwächse entfielen auf Japan, Kanada und Irland, wobei letzteres einen mengenmäßigen Anstieg von 22,5 Prozent, wertmäßig jedoch nur 4,3 Prozent im Vergleich zu 2021 verzeichnete.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2023 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!