Brasilianische Fluggesellschaft „Azul“ verzeichnet Verlust

azul-1

Die brasilianische Fluggesellschaft Azul schloss das erste Quartal des Jahres mit einem Verlust von 216,7 Millionen US-Dollar ab (Foto: Latinapress)
Datum: 14. Mai 2024
Uhrzeit: 13:11 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Die brasilianische Fluggesellschaft Azul schloss das erste Quartal des Jahres mit einem Verlust von 216,7 Millionen US-Dollar ab, mehr als das Dreifache der 62 Millionen US-Dollar, die das Unternehmen im gleichen Zeitraum des Vorjahres in den roten Zahlen verbuchte. Trotz des Anstiegs der Verluste stiegen die Aktien von Azul am Montag um 2,3 % gegenüber dem Freitagshandel und wurden mit 2,1 US-Dollar gehandelt. Der ausgewiesene Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 4,5 % auf 906,7 Millionen US-Dollar. Das Passagiergeschäft der Fluggesellschaft, das 93 % der Gesamteinnahmen ausmacht, verzeichnete einen Umsatzanstieg von 4,5 %.

Im Gegenzug konnte Azul seine Betriebskosten im Vergleich zum Vorjahr um 3,4 % auf 751,5 Millionen US-Dollar senken. Der größte Posten war der Treibstoff, der jedoch im Vergleich zum Vorjahr um 19,1 % gesenkt wurde. Der Bruttobetriebsgewinn (Ebitda) betrug 274 Millionen US-Dollar. Damit lag er um 37,4 % über dem Wert, den das Unternehmen im ersten Quartal 2023 erzielt hatte. Die Ebitda-Marge lag bei 30,3 % (plus 7,2 Prozentpunkte). Der Betriebsgewinn belief sich auf 155 Millionen US-Dollar, was mehr als das Vierfache des Betriebsgewinns von 89,5 Millionen US-Dollar in den ersten drei Monaten des Vorjahres bedeutet. Der CEO von Azul, John Rodgerson, sagte, das erste Quartal sei erneut ein „Rekord“ gewesen, während er vorhersagte, dass die Fluggesellschaft in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 eine „signifikante“ Margenausweitung erzielen werde.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2024 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.