Karibikinsel Tobago: Traumhaft und paradiesisch schön!!► Seite 2

Stufen

Datum: 09. Mai 2011
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Im nördlichsten Ort der Insel, dem kleinen Fischerdorf “Charlotteville“ parken wir das Auto. Von dort aus haben wir noch einen schweißtreibenden Fußmarsch über einen Berg vor uns. Die Sonne brennt bereits mörderisch auf uns herunter, doch die gigantische Aussicht auf die Bucht herunter entschädigt uns für die ganze Strapaze. Oben auf dem Berg angekommen, führen genau 149 gezählte Stufen aus großen Felsblöcken gehauen, hinunter zur Bucht.  Unten angekommen rettet uns nur noch eine Abkühlung im Meer- und danach ein kaltes Bier aus der Kühltasche.

Es ist traumhaft paradiesisch hier. Links und rechts säumen ein paar kleine Felsformationen die Bucht, um die herum man beim Schnorcheln die Schönheit der Unterwasserwelt erleben kann. Hinter dem schmalen Sandstreifen erstreckt sich direkt der Busch mit all seinen typischen Geräuschen. Ein Ort zum Träumen.

An diesem wunderschönen Fleckchen ist man immer nahezu alleine. Der anstrengende Fußmarsch hält die meisten Touristen davon ab, hier her zu kommen. Doch diese Mühe lohnt sich wirklich. Wir lassen für ein paar Stunden nur die Seele baumeln. Wenn man das hier nicht schafft, dann nirgendwo. Doch wir wissen, dass wir gegen Abend erneut diesen Berg überqueren müssen. Und so machen wir uns am späten Nachmittag auf, um zum Auto zurück zu kommen.

Für diese erneute Anstrengung belohnen wir uns selbst mit dem Besuch eines kleinen Strandrestaurants, das wir von unseren früheren Ferien bereits gut kennen. Dort sitzt man im Schatten unter einem Bambusdach direkt am Strand, wo eine angenehme Brise uns Kühlung verschafft. Aus den Lautsprechern ertönt der Rhythmus einschmeichelnder Reggae-Musik, welcher sich mit dem sanften Rauschen der Meereswellen vermischt.

Wir haben einen herrlichen Tag erlebt, doch er ist noch nicht zu Ende.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

In „Abenteuer auf Tobago“ erzählt Solveigh Köllner von all den Abenteuern und Gefahren, aber auch von der einzigartigen Natur der Insel im karibischen Meer und den faszinierenden Eindrücken einer fremden Kultur.

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Solveigh Koellner

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!