Erstes Dive Festival auf Tobago

200610_TF_tobago

Datum: 26. Januar 2010
Uhrzeit: 18:18 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Tobago, Schwester-Insel von Trinidad, ist die Heimat des weltberühmten Karneval, von dem die Einwohner behaupten, dass er sogar bedeutender und berühmter sei als der Karneval in Rio. Tobago ist ein klassisches Beispiel des karibischen Charmes der alten Welt. Dieses Jahr bietet die Insel einen weiteren Höhepunkt. Tobago wird das erste Dive Festival ausrichten.

Tobago ist ein Paradies für Taucher. Eines der berühmtesten Korallenriffe der Karibik ist das Buccoo Reef, zwischen Buccoo Bay und Pigeon Point an der Südwestküste Tobagos gelegen.

Das Dive Festival ist eine einwöchige Veranstaltung und soll vom 11.-18. Juni 2010 stattfinden. Ausgerichtet wird es vom House of Assembly Tobago Tourism Division (THA), der Association of Tobago Dive Operators, mit Unterstützung der Tourism Development Company (TDC).

„Dies ist die erste Veranstaltung ihrer Art auf der Insel und wir hoffen, dass Tauchgang Enthusiasten und Liebhaber des Tauchsports nach Tobago reisen“, teilte Warren Solomon, Direktor der Tobago Tourism Division (THA) mit. „Trinidad ist für seinen Karneval weltweit bekannt. Unser Ziel ist es, die Scheinwerfer auf die erstaunliche Unterwasser-Welt von Tobago zu richten“

Mit der breiten Auswahl der geplanten Aktivitäten richtet sich das Festival sowohl an erfahrene Tauchexperten als auch an Hobby-Taucher. Schwerpunkte des Festivals sind ein Amateur-Unterwasser-Foto-Wettbewerb, verschiedene Tauch und Fotografie Seminare, Tauch-und Schnorchelausrüstung Demonstrationen für Erwachsene und Kinder, Schnuppertauchen für Kinder, sowie ein zweitägiger Kunst-Workshop für Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren, durchgeführt vom renommierten kanadischen Künstler Ron Steven.

Tobagos Küste ist ein Paradies für Tarpone, Schildkröten, Haie und gelegentlich für Mantarochen, die durch die langsame Strömung des Guyana Stroms gleiten. Taucher und Unterwasser-Fotografen haben die Möglichkeit mehr als 400 Arten von Fischen und Meerestieren in den Gewässern der Insel zu sehen. Darüber hinaus ist Tobago die Heimat der größten Gehirnkoralle der Welt, die an der Küste von Speyside einen Durchmesser von über 20 Meter erreicht.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: scubadiving.com

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!