Lakino: Festival des lateinamerikanischen Films in Berlin

lakino

Die dritte Ausgabe des lateinamerikanischen Filmfestivals Berlin zeigt vom 13. bis 18. Oktober im Babylon Mitte eine Auswahl von Spielfilmen in den Sparten Fiktion und Dokumentation (Foto: Lakino)
Datum: 30. September 2015
Uhrzeit: 11:09 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Das lateinamerikanische Kino kehrt ein weiteres Mal zurück in die Hauptstadt. Das lateinamerikanische Filmfestival Berlin zeigt in seiner 3. Ausgabe eine Auswahl von 12 Spielfilmen in Fiktion und Dokumentation, die weltweit schon an den renommiertesten Festivals teilgenommen haben. Die Eröffnung findet am 13. Oktober um 20Uhr im Kino Babylon Mitte statt mit dem Film ‚La tierra y la sombra‘, dem Erstlingswerk des Kolumbianers César Acevedo, welcher in Cannes gleich mit drei Preisen ausgezeichnet wurde, darunter die CAMÉRA D’OR.

‚La Tierra y La Sombra‘ ist ein poetischer Film, der die Geschichte eines Bauern erzählt, der nach 17 Jahren Abwesenheit nach Hause zurückkehrt und dabei feststellen muss, dass seine Vergangenheit nicht mehr existiert und seine Familie sich verändert hat.

“Die interessantesten Filme weltweit werden derzeit in Lateinamerika gedreht, sie erzählen neue Geschichten mit originellen Standpunkten”, erklärt Martin Capatinta, Festivaldirektor von Lakino, der versichert sich dem Independent-Kino verschrieben zu haben. „Kino verändert nicht die Welt, es bildet sie nur ab und sensibilisiert“, fügt er hinzu. Capatinta lädt alle ein am Festival teilzunehmen und diese weitere kulturelle Facette Berlin zu zelebrieren.

Seit den Anfängen hat sich Lakino nicht nur den jährlichen Neuheiten des lateinamerikanischen Filmschaffens verschrieben sondern sieht sich als Plattform für die Kunst und Kultur Lateinamerikas. So werden Kunstausstellungen, Konzerte lateinamerikanischer Bands von internationalem Rang und Diskussionsrunden zu aktuellen Themen organisiert.

Zum Abschluss des Festivals darf die Musik nicht fehlen. Am Samstag, 17. Oktober werden die besten lateinamerikanischen DJs Berlins die Tanzflächen des legendären Silverwings im Flughafen Tempelhof zum Kochen bringen.

Mehr Informationen

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!