UNESCO-Welterbe 2018: Kolumbien und Mexiko auf Welterbeliste – Update

tafelberg

Tafelberg im Parque Nacional Natural Chiribiquete (Foto: parquesnacionales.gov)
Datum: 30. Juni 2018
Uhrzeit: 08:46 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Das UNESCO-Welterbekomitee tagt vom 24. Juni bis 4. Juli 2018 in Manama, Bahrain. In diesem Jahr sind 28 Stätten für die UNESCO-Welterbeliste nominiert. Das Welterbekomitee befasst sich im Rahmen seiner 42. Tagung auch mit dem Schutz gefährdeter Welterbestätten und der Weiterentwicklung des Welterbeprogramms. Der Erhaltungszustand von 157 eingeschriebenen Stätten, darunter 54 Stätten auf der Liste des gefährdeten Welterbes wird geprüft. Die Tagung wird live im Internet übertragen.

Nominierungen 2018

Für die UNESCO-Liste des Kultur- und Naturerbes der Welt sind in diesem Jahr zwei Stätten in Lateinamerika nominiert. Dabei handelt es sich um den Nationalpark Chiribiquete – „Die Heimat des Jaguars“ – in Kolumbien und um das Tehuacán-Cuicatlán-Tal in Mexiko.

Das UNESCO-Welterbekomitee setzt sich aus 21 gewählten Vertragsstaaten der Welterbekonvention zusammen. Es entscheidet jährlich über die Einschreibung neuer Kultur- und Naturstätten in die Welterbeliste sowie über Erweiterungsanträge. Darüber hinaus befasst es sich mit dem Erhaltungszustand der eingeschriebenen Stätten und entwickelt Lösungen für Bedrohungen der Stätten.

Update, 2. Juli

Das UNESCO-Welterbekomitee hat im bahrainischen Manama sechs neue Stätten in die Liste des Welterbes aufgenommen, darunter den kolumbianische Nationalpark Chiribiquetedas und das Tehuacán-Cuicatlán-Tal in Mexiko. Das Komitee tagt noch bis zum 4. Juli 2018.

Am Montag hat Kolumbien den grössten Tropenwald-Nationalpark der Welt geschaffen. Präsident Juan Manuel Santos gab bekannt, Nationalpark Serranía de Chiribiquete um 1,5 Millionen Hektar auf eine Gesamtfläche von 4,3 Millionen Hektar zu erweitern.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!