Regierungswechsel in Venezuela: Brief an Merkel und Juncker

machado

María Corina Machado ist Venezuelas beliebteste Politikerin (Foto: Machado)
Datum: 17. November 2018
Uhrzeit: 13:28 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

María Corina Machado Parisca gilt als Venezuelas beliebteste Politikerin. Die Oppositionspolitikerin führte in den vergangenen Jahren die Massenproteste gegen die Links-Diktatur an und war deshalb zahlreichen körperlichen Angriffen und Anschuldigungen wie Landesverrat, Totschlag, Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung und Sachbeschädigung ausgesetzt. Das Regime hat es allerdings nicht geschafft, die 51-jährige politisch kalt zu stellen. Am Freitag (16.) sandte Machado ein Schreiben an Angela Merkel, Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, und Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission. Darin bat die Gründerin der Nichtregierungsorganisation Súmate (Mach mit) Merkel und Juncker „ihr politisches Gewicht vor dem Sicherheitsrat der Vereinten Nationen geltend zu machen“, um einen Regierungswechsel in Venezuela herbeizuführen.

Machado betonte die Dringlichkeit der Förderung eines demokratischen Übergangs und bekundete ihre Bereitschaft zur Zusammenarbeit bei der Aufnahme von Gesprächen und konkreten Maßnahmen zugunsten dieses Ziels.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    alexandro

    wenn schon die Machos in Venezuela keine Bolos in der Hose haben, dann wenigstens Maria, meine Hochachtung für diese Frau!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!