Aruba und seine Jubiläen auf der „ITB 2019“

aruba

Aruba gehört zur Inselgruppe der niederländischen Antillen vor der Küste Südamerikas und ist ein ideales Ziel für Sonnenanbeter, Wassersportler, Naturfreunde und Kulturliebhaber (Fotos: Aruba Tourism Authority)
Datum: 13. Februar 2019
Uhrzeit: 10:30 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

2018 war ein spannendes und vor allem erfolgreiches Jahr für die niederländische Karibikinsel und dies soll 2019 noch getoppt werden. Auf der ITB werden die Grundsteine für die Maßnahmen zur Bewerbung der Karibikinsel gelegt. 2019 ist bereits das 35. Jahr, in dem das One Happy Island auf den europäischen Märkten aktiv ist. Aruba steht für 28 Grad, 365 Tage im Jahr Sonne, Meer, Natur und Spaß. Kurz gesagt: Aruba geht immer. Das zeigt auch 2019 wieder der Messeauftritt von Aruba auf der ITB.

Auf der Tourismusbörse wird der Grundstein der Aktivitäten für das laufende Jahr gelegt. Hierzu zählen beispielsweise FAM-Trips, Pressereisen und Bloggerreisen zu verschiedenen Themenschwerpunkten wie Luxus, Wellness, Romantik oder auch „Like a Local“. Auch die Happy Visits, persönliche Besuche des Fremdenverkehrsamtes in Reisebüros in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz, sowie Webinare zu verschiedenen Themen werden 2019 erneut angeboten. Gemeinsame Kampagnen und Schulungsmaßnahmen mit den wichtigsten Partnern sollen die Einreisezahlen nach Aruba weiter nach oben treiben. Ein wichtiges Thema in diesem Jahr ist der Trendsport Beach Tennis.

Die diesjährige ITB steht für die Karibikinsel ganz im Zeichen der Jubiläen. Bereits seit 35 Jahren wird Aruba im europäischen Markt beworben und gefördert. Aufmerksame Messebesucher können dies auch im Logo des Standes wiederfinden. Hinzu kommt das 38-jährige ITB-Jubiläum von Ewald Biemans, Inhaber des Bucuti & Tara Beach Resorts. Zu guter Letzt feiert die Karibikinsel in diesem Jahr bereits zum 65. Mal den Karneval. Paraden, Shows und Feste versetzen Aruba in ein buntes Treiben. Den Höhepunkt findet der Karneval mit der großen Parade am 3. März 2019, kurz vor der ITB. Um diese Jubiläen gebührend zu feiern, endet der erste ITB-Tag traditionell in der Karibik! Auch 2019 findet daher am Mittwoch, 06. März, um 17 Uhr die #OneHappyHour am Aruba-Stand, mit reichlich karibischer Lebensfreude sowie Drinks, statt. Anmeldungen unter: aruba@famecreativelab.com

Aruba gehört zur Inselgruppe der niederländischen Antillen vor der Küste Südamerikas und ist ein ideales Ziel für Sonnenanbeter, Wassersportler, Naturfreunde und Kulturliebhaber. Wer sich an den endlosen Sandstränden satt gesehen hat, kann das Landesinnere mit seiner Flora und Fauna erkunden oder sich auf Entdeckungsreise in die koloniale Vergangenheit begeben. Mit einer herausragenden Gastronomie, einer ausgezeichneten Infrastruktur und einem breiten Angebot an Unterkünften kann die Insel selbst höchsten Ansprüchen gerecht werden. Ein karibisches Flair mit niederländischen Einflüssen schafft eine einmalige und absolut sichere Urlaubsatmosphäre, in der sich Groß und Klein gleichermaßen wohlfühlt.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!