Lateinamerika: Ausländische Direktinvestitionen steigen 2018 um 13,2 Prozent

dollar

Nach Angaben der Organisation der Vereinten Nationen konzentrierten sich die bereitgestellten Gelder hauptsächlich auf Länder wie Brasilien und Mexiko (Foto: Archiv)
Datum: 15. August 2019
Uhrzeit: 11:52 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die ausländischen Direktinvestitionen (ADI) in Lateinamerika und der Karibik sind 2018 um 13,2 Prozent auf 184,287 Milliarden US-Dollar gestiegen. Dies gab die Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik (CEPAL) am Mittwoch (14.) bekannt. Nach Angaben der Organisation der Vereinten Nationen konzentrierten sich die bereitgestellten Gelder hauptsächlich auf Länder wie Brasilien und Mexiko, während chinesische Fusionen und Übernahmen in der Region an Dynamik verloren.

Laut CEPAL war dies das erste Investitionswachstum seit fünf Jahren, wobei die Investitionen nicht mit Kapitaleinlagen verbunden sind (höhere Zuflüsse konzerninterner Kredite). In geringerem Maße, so die in Santiago ansässige Agentur, sei der Investitionsfluss auf die Reinvestition von Gewinnen zurückzuführen. „Industrie und Dienstleistungen waren die Sektoren, in denen mehr Kapital eingebracht wurde, obwohl in Bezug auf 2018 ein leichter Anstieg der Investitionszuflüsse in die Sektoren für natürliche Ressourcen zu verzeichnen ist“, heißt es in dem Bericht.

Auf Brasilien entfielen 48 Prozent der Investitionen mit 88,319 Milliarden US-Dollar und auf Mexiko 20 Prozent der Gesamtinvestitionen (36,871 Milliarden US-Dollar). Dahinter liegen Argentinien (11.873 Milliarden US-Dollar), Kolumbien (11,352 Milliarden US-Dollar), Panama (6,578 Milliarden US-Dollar) und Peru mit 6,488 Milliarden US-Dollar. Die von asiatischen Unternehmen durchgeführten Operationen machten 20 Prozent der gesamten Fusionen und Übernahmen aus, die 2018 in der Region stattfanden – gegenüber einem Anteil von 39 Prozent im Jahr 2017.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!