Chile – USA: Unternehmen bringt nachhaltiges Holzbesteck auf den Markt

holz-widerverwertbR

Bestecke aus Holz aus international zertifiziertem Holz, das auf dem Firmengelände in Retiro (Region Maule) wächst, werden in den USA verkauft und stoßen bei den Verbrauchern auf großes Interesse (Fotos: wood-able)
Datum: 20. August 2019
Uhrzeit: 11:40 Uhr
Ressorts: Chile, Natur & Umwelt
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Mit einer neuen Linie von Holzbestecken, die die weltweiten Trends beim Verbrauch von nachhaltig hergestellten Produkten und als Alternative zu Einweg-Kunststoffen widerspiegelt, hat das chilenische Unternehmen „Compañía Chilena de Fósforos S.A“ eine neue Produktlinie auf den Markt gebracht. Bestecke aus Holz aus international zertifiziertem Holz, das auf dem Firmengelände in Retiro (Region Maule) wächst, werden in den USA verkauft und stoßen bei den Verbrauchern auf großes Interesse.

Das in den Vereinigten Staaten unter der Marke „Woodable“ verkaufte Produkt wird über die Amazon – Plattform vertrieben und wurde schnell zu einem der beliebtesten Produkte in seiner Kategorie. „Die Verwendung von nachhaltig produziertem Holz – unter Berücksichtigung der Umwelt und der Gesellschaft – ist ein Schlüsselfaktor für die Reduzierung des weltweiten Einsatzes von Einweg-Kunststoffen. Chile und die Welt sind sich diesem Umweltproblem bewusst und wir wollen Teil der Lösung sein“, so Gustavo Romero, Executive President des Unternehmens. In diesem Zusammenhang wies er darauf hin, dass Holzbestecke biologisch abbaubar sind und wie jedes Bio-Produkt kompostiert werden können – während die aus Kunststoff hergestellten Produkte 450 Jahre lang abgebaut werden müssen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!