Erste internationale Fluggesellschaft verbindet Peru mit der chilenischen Region Bío Bío

latam

LATAM Perú bedient mit ihrer Flotte von 26 Flugzeugen neben zahlreichen Zielen innerhalb Perús wie Cusco und Iquitos auch mehrere Destinationen in Nord- und Südamerika (Foto: LATAMDeutschland)
Datum: 11. September 2019
Uhrzeit: 13:24 Uhr
Ressorts: Chile, Peru, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Latam-Fluggesellschaft gab am Dienstag (10.) über ihre Tochtergesellschaft Latam Airlines Peru bekannt, dass sie als erste Fluggesellschaft internationale Flüge von und nach Concepcion, Chile, durchführen wird. „Ab dem 2. Mai 2020 bietet Latam drei wöchentliche Frequenzen zwischen Concepción und der peruanischen Hauptstadt Lima an. Die Flüge werden mit Airbus A319-Flugzeugen mit einer Kapazität von 144 Passagieren und insgesamt 45.000 Sitzplätzen pro Jahr durchgeführt“, erklärte das Unternehmen.

Flug LA2396 hebt mittwochs, samstags und sonntags um 07:27 Uhr vom Flughafen Carriel Sur de Concepción ab kommt um 10:30 Uhr in Lima an. Flug LA2397 startet am selben Tag um 00:30 Uhr vom internationalen Flughafen Jorge Chavez in Lima und landet um 05:35 Uhr (alles Ortszeiten) in Concepcion. „Mit dieser neuen Route bekräftigen wir unser Engagement für die Vernetzung von Concepción und der Region Bío Bío. Wir werden nicht nur den ersten internationalen Flug ab dem Flughafen Carriel Sur anbieten, sondern auch eine direkte Verbindung nach Lima, einem der wichtigsten Verbindungszentren der Latam-Gruppe. Von dort führen wir 132 tägliche Flüge zu mehr als 50 nationalen und internationalen Zielen durch“, bekräftigte Nicolás Salazar, Vizepräsident des Netzwerks der Latam Airlines Group.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!