Tourismus Uruguay: Ankunft von rund 200 Kreuzfahrtschiffen erwartet

schiff

Montevideo ist aufgrund seiner guten Dienste/Service und Konnektivität zu einem Austauschhafen für ein- und ausgehende Kreuzfahrtpassagiere geworden (Foto: Latinapress)
Datum: 30. November 2019
Uhrzeit: 09:14 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Uruguay rechnet für die Saison 2019/20 mit der Ankunft von rund 200 Kreuzfahrtschiffen. Dies wäre nach Angaben der Behörden ein Anstieg von dreißig Prozent gegenüber 2018/19. „Montevideo ist aufgrund seiner guten Dienste/Service und Konnektivität zu einem Austauschhafen für ein- und ausgehende Kreuzfahrtpassagiere geworden“, teilte Tourismusministerin Liliam Kechichian mit. Von diesen erwarteten Ankünften werden 134 in Montevideo und 68 im Atlantik-Badeort Punta del Este sein, insgesamt rund 202 Schiffe. Pünktlich zum Start der Saison dockte die „Viking Sun“ mit 879 Passagieren am frühen Morgen (Ortszeit) in Montevideo an.

Das kleinste spanischsprachige Land Südamerikas hat mit zwei Haupthäfen für die Kreuzfahrt-Industrie entlang der südamerikanischen Küste in den südlichen Sommermonaten erhebliche Fortschritte erzielt. Zehntausende von Besuchern sind in Montevideo und Punta del Este gelandet, mit einem interessanten Prozentsatz von Wiederholern, die auf Kreuzfahrt oder auf eigene Faust nach Uruguay zurückkehren. Derzeit arbeitet die Hafenbehörde von Montevideo an einem neuen Kreuzfahrtterminal, das die Vorteile der umfassenden Überholung des Hafengebiets nutzt.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten