Argentinien: Polen sucht nach M4 Sherman-Panzern aus dem Zweiten Weltkrieg

panzer

Botschafterin Aleksandra Piątkowska und Brigadegeneral Sergio Javier Pucheta neben einem argentinischen Sherman-Panzer (Foto: Embajada de Polonia en Buenos Aires)
Datum: 07. Februar 2020
Uhrzeit: 16:21 Uhr
Ressorts: Argentinien, Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die polnische Botschaft in Buenos Aires (Argentinien) hat eine Suche nach den alten M4 Sherman-Panzern eingeleitet, die angeblich von den polnischen Streitkräften während des Zweiten Weltkriegs eingesetzt und später von dem südamerikanischen Land in der Nachkriegszeit erworben wurden. Mindestens eines dieser Fahrzeuge soll dem Waffenmuseum in Poznan zur Verfügung gestellt werden. Das Museum der Armee „Posen“ dokumentiert die Geschichte des großpolnischen Militärwesens, vom Großpolnischen Aufstand über die Septemberkampagne von 1939 bis hin zum polnischen Untergrund während des Zweiten Weltkriegs. Das Museum hat in seiner Sammlung historische Erinnerungsstücke, Militaria, Grafiken, Gemälde und Dokumente wie Zeitungen, Fotografien oder Bildmaterial.

Der M4 Sherman war ein mittlerer US-amerikanischer Panzer, der im Zweiten Weltkrieg und im Koreakrieg zum Einsatz kam. Benannt war der mit 50.000 Exemplaren meistgebaute US-Panzer des Zweiten Weltkrieges nach General of the Army William T. Sherman (1820–1891). Die von den Vereinigten Staaten hergestellten Panzer wurden zunächst vom Vereinigten Königreich gekauft und zur Ausrüstung des polnischen 2. Korps verwendet, das ab 1943 in Nordafrika und dann in Italien zusammen mit den alliierten Truppen kämpfte. Nach Kriegsende lieferten die Briten eine große Anzahl von Sherman-Panzern an Argentinien, um einen Teil ihrer Schulden zu begleichen.

„Wir suchen in Argentinien nach den Panzern, in denen polnische Soldaten im Zweiten Weltkrieg gekämpft haben. Die Botschafterin der Republik Polen in Argentinien, Aleksandra Piątkowska und Brigadegeneral Sergio Javier Pucheta, haben über den möglichen Erwerb eines der argentinischen M4 Sherman-Panzer für das Waffenmuseum in Poznań gesprochen“, heißt es im offiziellen Facebook-Account der polnischen Botschaft in Buenos Aires.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!