Coronavirus hat sich in Europa und Amerika unentdeckt verbreitet

kokain

Als erste Stadt in Brasilien hat São Luís, die Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Maranhão, am 5. Mai den "Lockdown" über die Metropolregion verhängt (Foto: AgenciaBrasil)
Datum: 14. Mai 2020
Uhrzeit: 16:18 Uhr
Leserecho: 4 Kommentare
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Das Coronavirus hält die Welt seit Monaten in Atem. 213 Länder und Territorien auf dem ganzen Planeten haben insgesamt fast 4,5 Millionen bestätigte Fälle des aus Wuhan (China) stammenden Coronavirus COVID-19 und 299.418 Todesfällen gemeldet. Eine vom renommierten „Oswaldo Cruz Institute“ (IOC / Fiocruz) durchgeführte Studie zeigt, dass die Verbreitung von Sars-CoV-2 bis zu vier Wochen vor der Registrierung der ersten Fälle in Ländern in Europa und Amerika begann. Die Studie, die eine statistische Inferenzmethode aus den Sterbeurkunden verwendet zeigt, dass, während die Länder Reisende überwachten und die ersten mit Covid-19 importierten Fälle bestätigten, die Übertragung der Krankheit durch die Gemeinschaft bereits im Gange war.

Laut der in der Zeitschrift „Memórias do Instituto Oswaldo Cruz“ veröffentlichten Arbeit begann sich das neue Coronavirus in der ersten Februarwoche in Brasilien zu verbreiten. Mit anderen Worten, mehr als zwanzig Tage vor der Diagnose des ersten Falles bei einem Reisenden, der am 26. Februar von Italien nach São Paulo zurückkehrte und fast vierzig Tage vor der ersten offiziellen Bestätigung der Übertragung durch die Gemeinschaft am 13. März.
In Europa begann die Verbreitung der Krankheit ungefähr Mitte Januar in Italien und zwischen Ende Januar und Anfang Februar in Belgien, Frankreich, Deutschland, Holland, Spanien und dem Vereinigten Königreich. Anfang Februar war laut der Studie auch der Beginn der Ausbreitung in New York City, USA.

Die Forschung ist die erste, die auf den Zeitraum des Beginns der Übertragung durch die Gemeinschaft in Brasilien hinweist und bestätigt vorläufige Beweise aus der in Europa durchgeführten Forschung auf der Grundlage genetischer Analysen. Es bestätigt auch die Ergebnisse von Studien, die in den Vereinigten Staaten durchgeführt wurden und auf den Beginn der Virusausbreitung in New York City zwischen dem 29. Januar und dem 26. Februar hinwiesen.

Die Autoren weisen darauf hin, dass in allen untersuchten Ländern die Verbreitung von Covid-19 begann, bevor Kontrollmaßnahmen wie Flugreisebeschränkungen und soziale Distanz umgesetzt wurden. „Diese ziemlich lange Zeit der versteckten Übertragung durch die Gemeinschaft macht auf die große Herausforderung aufmerksam, die Ausbreitung des neuen Coronavirus zu verfolgen und zeigt, dass zumindest Kontrollmaßnahmen ergriffen werden müssen, sobald die ersten importierten Fälle in einer neuen geografischen Region entdeckt werden“, so der Forschungskoordinator am Labor für AIDS und molekulare Immunologie am IOC in Rio de Janeiro, Gonzalo Bello.

Corona-Liveticker: Pandemie ist eine Gefahr für Lateinamerika

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Frank Hylewicz

    Warum fährt die Redaktion hier mit auf der Schiene ??
    ….. Fälle des aus Wuhan (China) stammenden Coronavirus COVID-19 …..

    Es gibt noch keinerlei Beweise dafür !!

    • 1.1
      Redaktion

      Wir fahren grundsätzlich nicht auf Schienen. Wir veröffentlichen lediglich eine Studie.

    • 1.2
      noesfacil

      Ihren Kommentar beantworte ich mit einem schlichten Loriot- Zitat:
      „Ach Was!“
      noesfacil

  2. 2
    Miguel

    Es wird immer nur lapidar berichtet wieder ein Toter, wie schlimm die Verbreitung ist, es wird nur Angst verbreitet. Keiner berichtet über die wirklichen Zahlen, z.B. in welchem Alter die Verstorbenen waren, welche Vorerkrankungen und besonders welche schweren Vorerkrankungen waren oder wie viele eigentlich schon wieder genesen sind ohne große Probleme.
    In allen Medien werden diese Zahlen verschwiegen, aber wenn nur einer stirbt oder sich einer neu angesteckt hat wird das Groß herausgestellt.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!