Brasilien: Kader für die Fußball-WM-Qualifikation 2022

ney

"Glaubt an die Kraft Eurer Träume. Gott ist gerecht und kein Herzenswunsch unmöglich" (Foto: selecao.cbf)
Datum: 05. Oktober 2020
Uhrzeit: 16:40 Uhr
Ressorts: Brasilien, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 wird die 22. Austragung des bedeutendsten Turniers für Männer-Fußball-Nationalmannschaften sein und wird in Katar ausgetragen. Im März 2015 wurde endgültig entschieden, dass wegen der großen Hitze im Sommer in Katar das Turnier erstmals gegen Jahresende stattfinden wird. Die Endrunde wird mit einer Dauer von 28 Tagen die kürzeste sein seit der WM 1978 mit 25 Tagen, das Turnier hat ein Teilnehmerfeld von 32 Mannschaften. Brasiliens Trainer Adenor Leonardo „Tite“ Bachi gab am Freitag (18.) die Liste der 23 Spieler bekannt, die von der „Seleção Brasileira“ für die ersten beiden Spiele der WM-Qualifikation 2022 einberufen wurden. Am 9. Oktober trifft Brasilien in der Neo Química Arena in São Paulo (SP) auf Bolivien, das zweite Spiel findet am 13. gegen Peru statt.

Die große Neuigkeit auf der Liste des Trainers ist Gabriel Menino. Obwohl der 19-Jährige Mittelfeldspieler ist, wird er auf der Position des Rechtsverteidigers spielen – eine Rolle, die er bei Bedarf auch bei Palmeiras ausübt. Neben Gabriel Menino wurden vier weitere Spieler, die in Brasilien kicken, einberufen: die Torhüter Santos (Athletico-PR) und Weverton (Palmeiras), Verteidiger Rodrigo Caio (Flamengo) und Mittelfeldspieler Éverton Ribeiro (Flamengo).

Vollständige Liste

Torhüter:

Alisson (Liverpool)

Santos (Athletico-PR)

Weverton (Palmeiras)

Außenverteidigung:

Danilo (Juventus)

Gabriel Menino (Palmeiras)

Alex Telles (Porto)

Renan Lodi (Atlético de Madrid)

Verteidigung:

Thiago Silva (Chelsea)

Marquinhos (PSG)

Felipe (Atlético de Madrid)

Rodrigo Caio (Flamengo)

Mittelfeld:

Casemiro (Real Madrid)

Fabinho (Liverpool)

Bruno Guimarães (Lyon)

Douglas Luiz (Aston Villa)

Philippe Coutinho (Barcelona)

Éverton Ribeiro (Flamengo)

Sturm:

Gabriel Jesus (Manchester City)

Rodrygo (Real Madrid)

Neymar (PSG)

Everton (Benfica)

Roberto Firmino (Liverpool)

Richarlison (Everton)

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!