Lateinamerika: Indien eröffnet Botschaft in Paraguay

indien

Der Minister für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Indien, Dr. Subrahmanyam Jaishankar, hat die Eröffnung einer Botschaft in Paraguay bekannt gegeben (Foto: Twitter)
Datum: 01. Januar 2021
Uhrzeit: 15:36 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Der Minister für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Indien, Dr. Subrahmanyam Jaishankar, hat die Eröffnung einer Botschaft in Paraguay bekannt gegeben. Dies ist nach seinen Worten ein Akt der Annäherung zur Intensivierung der Handelsbeziehungen zwischen den beiden Völkern und vor allem eine damit verbundene kulturelle Interaktion. Indien hat eine Bevölkerung von 1,353 Milliarden und Paraguay etwa sieben Millionen. In seinem persönlichen Twitter-Account drückte Außenminister Jaishankar seine Zufriedenheit über die Ausweitung der globalen Präsenz Indiens mit der Eröffnung der Botschaften in Tallinn, Santo Domingo und Asunción, den Hauptstädten von Estland, der Dominikanischen Republik bzw. Paraguay, aus. Er betonte die robuste bilaterale Partnerschaft und dass die Botschaften die Beziehungen verbessern werden.

„Um seine globale Präsenz zu erweitern, wird Indien Botschaften in Estland, Paraguay und der Dominikanischen Republik eröffnen. Unsere Partnerschaft hat sich in den letzten Jahren gefestigt und die Residentenmissionen werden unsere Zusammenarbeit weiter stärken“, so der indische Außenminister.

Beziehungen Indien-Paraguay

Die indische Botschaft in Buenos Aires (Argentinien) war bisher für die Angelegenheiten mit Paraguay zuständig und mit der Eröffnung des Hauptquartiers in Paraguay wird die Dynamik noch verstärkt. Die Beziehungen zwischen Indien und Paraguay sind herzlich und freundschaftlich. Es sind keine Rechtsstreitigkeiten zwischen beiden Staaten anhängig.

Import und Export

Exporte von Indien nach Paraguay: organische Chemikalien, Fahrzeuge, Autoteile, Kosmetika, Maschinengeräte, Medikamente, Kunststoffe, Ton und Bild, Aluminium, Gummiprodukte, etc.

Indiens Importe aus Paraguay: Sojaöl (94 % der Importe), Sonnenblumenöl, Leder und Holz. Die indischen Importe von Soja- und Sonnenblumenöl sind angesichts der zunehmenden Knappheit von Speiseöl in Indien wichtig. Andere Importe: Harze für Kosmetika, Ferrolegierungen, Leder und Holzkohle.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!