Kolumbien ist Vorreiter des iGamings in Lateinamerika

kolumbien

Kolumbien ist ein Land zwischen Tradition und Moderne (Foto: Pixabay)
Datum: 05. Januar 2021
Uhrzeit: 16:03 Uhr
Ressorts: Kolumbien, Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Weltweit ist das iGaming auf dem Vormarsch, darunter Online Casinos, Pokerspiele und Wettbüros. Das Internet macht es möglich und seit dem Beginn der Pandemie wurde iGaming zur einzig noch offenen Möglichkeit. Spielbanken und Wettbüros hatten geschlossen, doch das Internet stand nach wie vor offen und zur Verfügung.

Mit dem Trend begreift auch die Politik allmählich, dass mehr getan werden muss, was Regeln und Genehmigungen betrifft. Nicht zuletzt kann man mit legalem aber besteuertem Glücksspiel sehr viel Geld einnehmen und somit die Staatskasse in den momentan schweren Zeiten aufbessern.

Kolumbien – ein Land, das sich nicht nur für Touristen lohnt

Kolumbien ist ein tropisches Land im Norden Südamerikas. Einst war es im Ausland beinahe ausschließlich für den Anbau und Handel mit Kokain sowie die dahintersteckende Rebellenorganisation FARC bekannt. Seit einiger Zeit hat der Staat allerdings den Drogenbossen deutlich das Handwerk gelegt und das einst so berüchtigte Land hat sich gemausert. Mittlerweile ist es zu einem beliebten Touristenziel aber auch immer stärker zu einem Ziel für Investoren geworden.

Nicht nur die immer besser werdende Sicherheitslage, sondern gerade die Karibikküste und einigen malerischen Kolonialstädten bieten Besuchern einen schönen Urlaub. Auch die Bildungslage verbessert sich drastisch, seit es sicher genug ist, Kinder täglich in die Schule zu schicken. Damit bietet das Land zunehmend gebildete potenzielle Mitarbeiter für ausländische Unternehmen, die hier Fuß fassen möchten.

Wieso ist Kolumbien so besonders für die iGaming-Industrie?

Kolumbien ist eines der ersten Länder, das Glücksspiel – online wie auch vor Ort – legalisierte und zum Goldesel für den Staat umfunktionierte. Dort gibt es bereits seit 2001 das Glücksspielgesetz, welches das Spielen nicht nur legalisiert, sondern auch organisiert. Alles wird durch die staatliche Behörde Coljuegos geleitet. Sie gibt die Lizenzen aus, stellt Regeln auf, verhandelt über Vereinbarungen und treibt die Glücksspielsteuern ein.

Die Behörde und das Regelwerk sind sehr vorteilhaft für Betreiber von Casinos und anderen Glücksspielstätten und es gibt keine Restriktionen für Betreiber oder Investoren aus dem Ausland. Jeder, der ein Casino in Kolumbien öffnen will, kann dies unter den gegebenen Gesetzen auch tun. Durch die Stabilität, welche vom Staat geschaffen wurde, ist Kolumbien ein sehr beliebtes Land für Online Casinos, da diese wissen, dass ihre Investitionen in den kolumbianischen Markt nachhaltig sind und eine Zukunft besitzen.

Wie ist die Lage des Glücksspiels in Deutschland?

In Deutschland gab es für viele Jahre gar keine landesweiten Regelwerke, da sich die Länder nicht einigen konnten – und leider fällt das Glücksspiel unter die Obrigkeit der Länder. Daher war einzig das geltende EU-Recht zuständig, aber nichts darüber hinaus. Konkret bedeutete das, dass für Spieler in Deutschland Casino ohne Limit bereits möglich war, allerdings fehlte den Betreibern die nötige Stabilität, die ein Regelwerk mit sich bringt. So entgingen dem Staat potenzielle Einnahmen durch Lizenzgebühren.

Dies hat sich nun endlich geändert und dank des Glücksspielstaatsvertrags, welcher zum 1. Juli 2021 in Kraft tritt, werden Online Casinos und Spielbanken einheitlich und langfristig geltende Regeln bekommen. Nun ist es sicher, dass keine deutsche Behörde rechtliche Schritte gegen legal betriebene Online Casinos unternehmen kann. Dies wird langfristig zu einem enormen Anstieg deutscher Glücksspielanbieter führen. Davon profitieren alle: Casinos bekommen neue Kunden, Spieler erhalten eine größere Auswahl und der Staat hat eine neue Einnahmequelle.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!