Costa Rica: Immunisierung gegen Covid-19 kostet 24 US-Dollar – Update

corona

Die Corona-Pandemie ist nicht aufzuhalten (Foto: Archiv)
Datum: 07. Januar 2021
Uhrzeit: 15:33 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Nach mehrfachem Druck der öffentlichen Meinung und Drohungen der Opposition hat die Regierung von Costa Rica Einzelheiten über den Vertrag mit Pfizer / BioNTech hinsichtlich der Lieferung von 3.000.075 Impfstoffdosen bekannt gegeben. Demnach belaufen sich die Kosten für die Herstellung und Lieferung auf einen festen Gesamtbetrag von 36 Millionen US-Dollar, einschließlich des Transports zu den Lagerzentren des zentralamerikanischen Landes. Die Kontroverse, die in den letzten Tagen aufgrund der vom Pharmaunternehmen Pfizer eingerichteten Vertraulichkeit hinsichtlich des Vertragsumfangs und der Einheitsmenge der einzelnen Impfstoffe ausgelöst wurde, zwang die Regierung von Alvarado Quesada zur Veröffentlichung dieser Informationen.

Aus den von der Regierung bereitgestellten Informationen lässt sich ableiten, dass die Kosten für jede Dosis zwölf US-Dollar betragen. Da für jede Person zwei Dosen erforderlich sind, betragen die Kosten für jeden immunisierten Bürger durchschnittlich vierundzwanzig US-Dollar.

Update, 9. Januar

Nach Angaben der Regierung wurden vom 24. Dezember bis 7. Januar 2021 insgesamt 9.751 Impfdosen gegen COVID-19 verabreicht. 83 Prozent davon entfallen auf Angehörige der Gesundheitsberufe, 9,9 Prozent auf ältere Erwachsene aus Langzeitpflegeheimen, 2,4 Prozent auf Arbeitnehmer aus diesen Einrichtungen und 4,7 Prozent auf andere Mitarbeiter, die an an vorderster Front stehen. Diese Personen sollten eine zweite Dosis nach 21 Tagen erhalten.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!