Paraguay – Brasilien: Fast 2.000 Tonnen Marihuana vernichtet

hanf

Die Anti-Drogen-Beamte drangen in bewaldete Gebiete ein, in denen illegale Pflanzungen versteckt waren Fotos: Secretaría Nacional Antidrogas de Paraguay)
Datum: 20. Mai 2021
Uhrzeit: 14:28 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Paraguays Nationales Anti-Drogen-Sekretariat „Secretaría Nacional Antidrogas de Paraguay“ (SENAD) und die brasilianische Bundespolizei „Polícia Federal“ (PF) haben bei der zweiwöchigen Operation „Nueva Alianza XXV“ fast 2.000 Tonnen Marihuana vernichtet. „Wir haben 635 Hektar Marihuana-Kulturen und insgesamt 1.928 Tonnen Cannabis aus dem Verkehr gezogen“, so die „SENAD“ in einer Erklärung. Die Operation wurde von Hubschraubern der paraguayischen Luftwaffe und der brasilianischen Bundespolizei unterstützt. Die Anti-Drogen-Beamte drangen in bewaldete Gebiete ein, in denen illegale Pflanzungen versteckt waren. Während der 15-tägigen Operation wurden Razzien in den Gebieten Cerro Kuatiá, Alpasa und Bella Vista Norte im Departement Amambay durchgeführt und 104 Drogenlager zerstört. Die 25. Etappe der Operation „Nueva Alianza XXV“ fiel in eine Zeit der besonderen Zusammenarbeit zwischen paraguayischen und brasilianischen Sicherheitskräften.

Am 29. März nahmen Agenten der „SENAD“ und der „PF“ den paraguayischen Staatsbürger Jorge Teófilo Samudio, alias Samura, einen der Top-Drogenhändler Paraguays, in Brasilien fest. Der Gefangene war der Anführer einer paraguayischen kriminellen Organisation, die starke Verbindungen zu einer brasilianischen Gruppierung hatte, die in Rio de Janeiro operierte und für den Versand großer Kokainlieferungen nach Brasilien verantwortlich war. Laut SENAD-Minister Zully Rolón führten die Spezialeinheiten beider Länder in den sieben Jahren der Zusammenarbeit 177 gemeinsame Operationen durch, bei denen 6.939 Kilogramm Kokain beschlagnahmt und 48.420 Kilogramm Marihuana zerstört wurden.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!