Impftourismus: Suchanfragen nach Flügen in die USA steigen in Brasilien um bis zu 719 Prozent

flug

Der Anstieg fällt mit der Popularisierung des sogenannten "Impftourismus" zusammen (Foto: Latinapress)
Datum: 21. Mai 2021
Uhrzeit: 14:22 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Da die Grenzen der Vereinigten Staaten für direkt aus Brasilien einreisende Touristen seit März 2020 geschlossen sind, stehen die USA weiterhin auf der Wunschliste brasilianischer Reisender. Darauf deutet die jüngste Erhebung der Flugticket-Suchmaschine „Kayak“ hin, die im Mai einen Anstieg der Suchanfragen nach Flügen zu amerikanischen Zielen um bis zu 719 Prozent im Vergleich zum Vormonat verzeichnete. Der Anstieg fällt mit der Popularisierung des sogenannten „Impftourismus“ zusammen, bei dem der Reisende in ein anderes Land fährt, um sich gegen Covid-19 impfen zu lassen. Als Land mit der höchsten Anzahl an Impf-Dosen gegen das Corona-Virus sind die Vereinigten Staaten das Zielland für diese Art von Tourismus.

Mehrere brasilianische Agenturen verkaufen bereits Pakete, die einen 14- bis 20-tägigen Aufenthalt inclusive Quarantäne in Ländern kombinieren, die Reisende aus Brasilien akzeptieren und nicht auf der Liste der Restriktionen der amerikanischen Regierung stehen. Bevorzugt sind Städte wie Miami und New York, in denen die Impfung für nicht ansässige Ausländer einfacher ist. Mexiko, mit der Option Cancun, ist der bevorzugte Zwischenstopp. Die Pakete können Preise von bis zu zwanzig Tausend Reais erreichen (1 US-Dollar entspricht 5,28 Reais).

Dieses Rennen um eine Impfdosis verschärfte sich im Mai. Zu Beginn des Monats hatte der Bürgermeister von New York (Bill de Blasio) angekündigt diejenigen Touristen zu impfen – einschließlich Brasilianer – die „seine Stadt“ besuchen. Nicht umsonst war der „Big Apple“ das Reiseziel, das zwischen April und Mai den größten Zuwachs an Kayak-Suchanfragen in Brasilien verzeichnete: 719 Prozent. Die Stadt belegte den ersten Platz unter den Reisezielen, die den höchsten Zuwachs an Suchanfragen auf der Plattform im Vergleich zum Vormonat hatten. Florida ist ein weiteres Reiseziel und zeichnet sich dadurch aus, dass es nicht viele Anforderungen an ausländische Besucher stellt, die sich, einmal auf amerikanischem Territorium, impfen lassen wollen. Miami, das fünftplatzierte internationale Reiseziel mit dem höchsten Suchzuwachs in diesem Monat, verzeichnete einen Anstieg von 527 Prozent gegenüber April und die Suche nach Flügen nach Orlando war um 398 Prozent höher als im Vormonat.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!