Ecuadorianische Meeresschildkröte besucht die Küste von vier Ländern

julian

Die Echte Karettschildkröte, ein Vertreter der Meeresschildkröten, verließ im März 2020 die Gewässer von Ecuador und "besuchte" in etwa drei Monaten Kolumbien, Panama und Costa Rica (Foto: Cristina MIranda/Equilibrio Azul)
Datum: 29. Juni 2021
Uhrzeit: 13:59 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Noch kein Jahr alt hat „Julian“ bereits die Küste von vier Ländern bereist. Die Echte Karettschildkröte, ein Vertreter der Meeresschildkröten, verließ im März 2020 die Gewässer von Ecuador und „besuchte“ in etwa drei Monaten Kolumbien, Panama und Costa Rica. Dies ist das erste Mal, dass die Reise einer Baby-Schildkröte von der ecuadorianischen Küste in den Norden des amerikanischen Kontinents aufgezeichnet wurde. Die durch „Julian“ gewonnenen Daten halfen, mehr über diese vom Aussterben bedrohte Art zu erfahren und Informationen über ein für die Wissenschaft noch unbekanntes Stadium dieser Tiere zu erhalten.

„Julian“ wurde in dem Gebiet, das als La Playita de Salango bekannt ist, geboren und von einer Freiwilligen eingesammelt, während sie die Nester vermessen hat. Die Schildkröte war am Boden eines Nestes gefunden worden und hätte ohne medizinische Hilfe nicht überlebt. Als er bereit war, ins Meer zu übersiedeln, befestigten Forscher einen speziell entwickelten Sender. Da „Julian“ sehr klein war bekam er eine Art Rucksack , der sich wie ein Kleidungsstück ausdehnen konnte.

Die Abenteuer von „Julian“ wurden auf Twitter dokummentiert. Er wurde vor La Playita freigelassen, schwamm nach Esmeraldas, durchquerte die gesamte ecuadorianische Küste und kam über den Norden Kolumbiens ins 1.200 Kilometer entfernte Panama an. Kurz danach erreichte das Tier Costa Rica, danach verloren die Forscher die Spur von „Julian“. Es wird vermutet, dass sich der Sender gelöst hat.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!