El Salvador: Neues Stadion für 50.000 Zuschauer

stadion

Die Regierung von El Salvador hat am Donnerstag (30.) den Bau eines Fußballstadions mit 50.000 Plätzen für das kommende Jahr angekündigt (Foto: (Captura de Twitter)
Datum: 01. Januar 2022
Uhrzeit: 21:40 Uhr
Ressorts: El Salvador, Sport
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Regierung von El Salvador hat am Donnerstag (30.) den Bau eines Fußballstadions mit 50.000 Plätzen für das kommende Jahr angekündigt. Die Arena wird nach Angaben von Präsident Nayib Bukele mit nicht rückzahlbaren Kooperationsmitteln aus China finanziert. Das Stadion, das die neue Heimstätte der A-Nationalmannschaft El Salvadors und der übrigen Vereine des zentralamerikanischen Landes sein wird, soll auf dem Gelände der Militärschule der Streitkräfte im westlichen Stadtgebiet von San Salvador gebaut werden. Das neue Stadion wird 50.000 Sitzplätze haben und, wie die Regierung in einem Video erklärte, mit modernster Kommunikationstechnik ausgestattet sein – mit Bereichen für den Empfang besonderer Gäste und für die Presse.

Präsident Bukele machte keine Angaben zur Höhe der Investitionen für den Bau der Sportarena, die auch für künstlerische Veranstaltungen genutzt werden soll. Im Mai letzten Jahres ratifizierte die Legislativversammlung, die von den mit Bukele verbündeten Parteien dominiert wird, ein Abkommen, welches das Staatsoberhaupt 2019 im Rahmen einer Reise nach China unterzeichnet hatte. Das Abkommen in Höhe von fünfhundert Millionen US-Dollar umfasst unter anderem den Bau des Stadions, eines Hafens und einer Wasseraufbereitungsanlage im Küstengebiet des Departements La Libertad (Süden) sowie einer Bibliothek. Die Zusammenarbeit Chinas mit El Salvador wurde von den USA bereits bei früheren Gelegenheiten kritisiert.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    C.H.Sievers

    Um einem, wahrscheinlich für das Land „dringendem“ Bedürfnis abzuhelfen!!!
    Brot & Spiele für das Volk!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!