IT-Unternehmen „SONDA“ wagt den Sprung in die USA

sonda

Das größte Unternehmen im Bereich der Informationstechnologie in Lateinamerika hat am Dienstag (8.) Pläne zur Ausweitung seiner Geschäftstätigkeit auf die Vereinigten Staaten bekannt gegeben (Foto: Sonda)
Datum: 09. Februar 2022
Uhrzeit: 09:58 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Das chilenische IT-Unternehmen „SONDA“ hat sich auf die Unterstützung digitaler Prozesse in Unternehmen spezialisiert. Das größte Unternehmen im Bereich der Informationstechnologie in Lateinamerika hat am Dienstag (8.) Pläne zur Ausweitung seiner Geschäftstätigkeit auf die Vereinigten Staaten bekannt gegeben. Das der chilenischen Finanzmarktkommission gemeldete Verfahren sieht die Gründung der Tochtergesellschaft „SONDA USA“ vor, mit der das Unternehmen sein Kundenportfolio und seinen Kundenservice erweitern will. „SONDA“ ist auf den wichtigsten südamerikanischen Märkten sowie in Mexiko, Costa Rica und Panama direkt vertreten. In den Vereinigten Staaten wird das Unternehmen einen Standort in Dallas (Texas) einrichten, von dem aus es große und mittelgroße Kunden bedienen will und zwar sowohl bestehende Kunden, die weltweit tätig sind, als auch neue Kunden.

José Orlandini, Generaldirektor von „SONDA“, zeigte sich zuversichtlich, dass man in der Region über die nötige Erfahrung verfügt, um in einen so wichtigen Markt wie die Vereinigten Staaten einzutreten, der etwa vierzig Prozent des Weltmarktes für Informationstechnologie (IT) ausmacht und in dem ein Großteil der Forschungs- und Entwicklungsarbeit geleistet wird, die ein Schlüsselfaktor für Innovationen und neue Trends ist.

„Mit dieser Expansion sind wir direkt in einem hochdynamischen Markt vertreten, in dem wir uns weiterhin auf die Bereitstellung wettbewerbsfähiger IT-Dienstleistungen und -Lösungen konzentrieren werden. Um dies zu erreichen, wird sich unsere Strategie darauf konzentrieren, eine bestimmte Nische von Kunden zu identifizieren, die in den USA tätig sind, die unsere Dienstleistungen und Lösungen schätzen und die ein gemeinsames Dienstleistungszentrum schaffen wollen, das die Vorteile der Präsenz von Sonda auf dem gesamten Kontinent nutzt“, schloss Orlandini.

Das Unternehmen, das Beratung zu digitalen Transformationsprozessen und eine breite Palette an angrenzenden Lösungen anbietet, bedient unter anderem Branchen wie Einzelhandel, Banken, Transportwesen, Gesundheitswesen und Bergbau. Im Jahr 2021 verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von rund 1,098 Milliarden US-Dollar und einen Nettogewinn von rund 41,3 Millionen US-Dollar.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!