JBS stellt Elektro-Lkw-Mieteinheit für Kühltransporte vor

jbs

Der Konzern rechnet damit, dass jedes elektrische Stadtfrachtfahrzeug pro Jahr dreißig Tonnen Kohlendioxid-Äquivalente in die Atmosphäre einspart (Foto: Marcelo Camargo-Agência Brasil)
Datum: 27. April 2022
Uhrzeit: 12:23 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

„JBS SA“ hat am Dienstag (26.) die Gründung einer Geschäftseinheit für die Vermietung von Elektro-LKWs zur Verteilung von Kühlgut an brasilianische Einzelhändler angekündigt. Damit will der größte Fleischproduzent der Welt und das größte Fleischverarbeitungsunternehmen in Südamerika seinen Plan zur Verringerung der Kohlenstoffemissionen vorantreiben und die Logistikkosten mittel- und langfristig senken. Das neue Unternehmen „No Carbon“ ist bereits mit einer Flotte von einundreißig elektrischen Stadtfrachtfahrzeugen in Betrieb. Zunächst werden sie an Transportunternehmen vermietet, die Dienstleistungen für „JBS“ erbringen, aber das Unternehmen hofft, den Betrieb in Zukunft auf andere Firmen auszuweiten, die an einem emissionsfreien Transport interessiert sind.

Die von der chinesischen Firma „JAC Motors“ hergestellten Fahrzeuge werden bereits für den Vertrieb der Produkte von „Friboi“, „Seara“ und „Swift“ eingesetzt und werden einen Teil der dieselbetriebenen Lkw ersetzen, die derzeit von den Logistikdienstleistern der Gruppe eingesetzt werden. Die städtischen Frachtfahrzeuge können bis zu vier Tonnen Fracht transportieren und bis zu einhundertfünfzig Kilometer pro Tag zurücklegen, was sie ideal für städtische Zentren macht. Die Elektroflotte ist in einigen Teilen der brasilianischen Bundesstaaten Sao Paulo, Parana und Santa Catarina sowie in der Bundeshauptstadt im Einsatz, wo es auch Ladestationen in den Vertriebszentren von „JBS“ gibt. Der Konzern rechnet damit, dass jedes elektrische Stadtfrachtfahrzeug pro Jahr dreißig Tonnen Kohlendioxid-Äquivalente in die Atmosphäre einspart.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!