„Daddy Yankee“ bricht sämtliche Rekorde in Chile

daddy

Der “King of Reggaeton“ verabschiedet sich von der Bühne (Foto: daddyyankee)
Datum: 21. Mai 2022
Uhrzeit: 12:48 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Mit seiner Welt-Tour “La Ultima Vuelta“ bietet „Daddy Yankee“ eine buchstäbliche letzte Runde an Live-Performances. Der “King of Reggaeton“ verabschiedet sich von der Bühne und wird seine chilenischen Fans am 27., 28. und 29. September im „Estadio Nacional“ in Santiago, das normalerweise von den großen Fußballmannschaften des Landes genutzt wird, in seinen Bann ziehen. Seit Beginn dieser Woche waren die Karten erhältlich und innerhalb von nur fünf Stunden waren alle Tickets ausverkauft. Die Karten für den ersten Termin waren in weniger als einer Stunde ausverkauft, für das zweite und dritte Konzert wurde ein ähnliches Ergebnis verzeichnet. „Daddy Yankee markiert Meilensteine, die nie zuvor in Konzerten in Chile gesehen wurden“, hob die Produktionsfirma Bizarro Live Entertainment auf „Twitter“ hervor. Die Preise für diese Veranstaltungen variieren je nach Sektor. Die teuersten Eintrittskarten kosten zweihundertsechzehn US-Dollar, die billigsten vierundfünfzig US-Dollar.

Laut dem börsennotierten Audio-Streaming-Dienst „Spotify“ ist Santiago de Chile die „Welthauptstadt des Reggaeton“. „Seit wir die Reggaetón Chileno-Playlist ins Leben gerufen haben, konntenn wir sehen, dass Chile ein Markt mit viel Potenzial für die Entwicklung einer urbanen Szene ist. Bei so vielen Millionen Fans des Genres war es nur logisch, dass sich eine neue Szene junger Künstler herausbildete. Heute sehen wir, dass die Talente schon immer da waren, wir mussten sie nur unterstützen und vor allem, dass das chilenische Publikum sie akzeptiert, so wie es das mit den Künstlern aus Puerto Rico, Kolumbien und dem Rest Lateinamerikas seit Anfang des Jahrhunderts getan hat“, erklärte Rodrigo Decono, Spotifys Head of Music Editorial for Southern Cone. Die einhundert Songs umfassende Reggaetton Chileno-Playlist auf Spotify, die über sechs Stunden lang ist, ist eine Möglichkeit, dieses Phänomen zu messen. Die Anzahl der Abrufe dieser Wiedergabeliste stieg im Jahr 2021 um zweitausendsechshundert Prozent, so viel wie nie zuvor.

Vierzig Prozent der chilenischen Top 50 auf Spotify bestehen aus urbanen Künstlern, die mit Reggaeton oder Trap in Verbindung gebracht werden, was chilenischen Künstlern weltweit Bekanntheit verschafft hat. Seit 2018 ist Chile führend bei der Anzahl der Aufführungen dieses Stils und hat Mexiko-Stadt, einen der größten Märkte für dieses Genre, überholt.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!