„Eletrobras“ steht kurz vor der Privatisierung

eletro

Centrais Elétricas Brasileiras S.A. ist ein brasilianisches Energieunternehmen mit Firmensitz in Rio de Janeiro (Foto: Eletrobras)
Datum: 27. Mai 2022
Uhrzeit: 17:02 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Das staatliche brasilianische Elektrizitätsunternehmen „Eletrobras“ hat am Freitag (27.) die erforderlichen Unterlagen für die Durchführung eines Aktienangebots im Hinblick auf seine Privatisierung vorgelegt und damit offiziell eine Operation eingeleitet, die nach Schätzungen der Regierung rund dreißig Milliarden Reais einbringen könnte (1 US-Dollar entspricht 4,76 Reais). Die Kapitalisierung des größten Elektrizitätsunternehmen Lateinamerikas wird am 9. Juni an die Börse gehen. Dies geht aus einer Erklärung hervor, die der Nationalen Wertpapierkommission (CVM) vorgelegt wurde. Die Transaktion umfasst eine Erst- und Zweitplatzierung von Stammaktien, die gleichzeitig in Brasilien und im Ausland durchgeführt wird. Das Erstangebot wird zunächst 627.675.340 neue Aktien umfassen. In der Pressemitteilung heißt es außerdem, dass die Anzahl der Aktien im Rahmen des Erstangebots um ein zusätzliches Los von bis zu fünfzehn Prozent der Gesamtzahl der Aktien erhöht werden kann.

Letzte Woche genehmigte der brasilianische Rechnungshof (TCU) das Projekt zur Privatisierung des Staatskonzerns mit sieben Stimmen bei einer Gegenstimme. Die Unternehmung ist die wichtigste im Rahmen der Privatisierungsagenda der Regierung von Jair Messias Bolsonaro, die während ihrer Amtszeit das Gewicht der staatlichen Unternehmen im Staat verringern will. „Eletrobras“ ist derzeit für ein Drittel der brasilianischen Energieerzeugung verantwortlich und verfügt über eine installierte Leistung von 50.000 Megawatt (MW) und mehr als 70.000 Kilometer Stromleitungen. Ende März wies das Unternehmen im ersten Quartal des Jahres einen Nettogewinn von 2,716 Milliarden brasilianischen Reais (547 Millionen US-Dollar) aus, was einer Steigerung von 68 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht, in dem sich der Gewinn des Unternehmens auf 1,609 Milliarden Reais (324 Millionen US-Dollar) belief.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!