Freihandelsabkommen: Pazifik-Allianz nimmt Verhandlungen mit Südkorea auf

allianz

Südkorea gehört zu den wichtigsten Handelspartnern der Länder der Pazifik-Allianz und ist seit 2014 Beobachterstaat (Foto: alianzapacifico)
Datum: 24. Juni 2022
Uhrzeit: 06:55 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Im Rahmen des Treffens der hochrangigen Gruppe der Pazifik-Allianz, das am 23. Juni 2022 in Santiago de Chile stattfand, wurde der Beginn der Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen zwischen der Pazifik-Allianz und Südkorea bekannt gegeben. Dies wird es dem asiatischen Land ermöglichen, ein assoziierter Staat der Pazifik-Allianz zu werden, sobald das Handelsabkommen zwischen den Parteien in Kraft tritt. Damit bekräftigten die Länder der Pazifik-Allianz (Chile, Kolumbien, Mexiko und Peru) die in der Erklärung eingegangene Verpflichtung, diesen Prozess in der ersten Hälfte dieses Jahres einzuleiten. In diesem Zusammenhang haben die Vizeminister ihre Verhandlungsteams angewiesen, die Arbeit gemäß dem zu diesem Zweck vereinbarten Mandat aufzunehmen. Das Handelsabkommen zwischen den Ländern der Pazifik-Allianz und Südkorea wird die bestehenden Handelsbeziehungen zwischen den fünf Ländern vertiefen und weiter ausbauen, um den gegenseitigen Nutzen und die Entwicklung der Bevölkerung zu fördern, heißt es in einer Pressemitteilung des Unterstaatssekretärs für internationale Wirtschaftsbeziehungen (SUBREI) des chilenischen Außenministeriums.

Südkorea gehört zu den wichtigsten Handelspartnern der Länder der Pazifik-Allianz und ist seit 2014 Beobachterstaat. Korea hat seine Absicht bekundet, den Prozess zur Erlangung des Status eines Partnerstaates der Pazifik-Allianz im Jahr 2018 einzuleiten und dies wurde in der Erklärung von Puerto Vallarta verankert. Für die Pazifik-Allianz bedeutet die Einleitung dieses Verhandlungsprozesses, dass sie ihrem Ziel näher kommt, eine Plattform für Wirtschafts- und Handelsintegration zu werden, die auf den asiatisch-pazifischen Raum ausgerichtet ist.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.