Lateinamerika: Basketball und Baseball im Mittelpunkt

fussball-latina

Fußball ist weiterhin die dominierende Sportart in Lateinamerika (Foto: Ricardo Duarte/Internacional)
Datum: 20. Oktober 2022
Uhrzeit: 12:13 Uhr
Ressorts: Lateinamerika, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Fußball-Weltmeisterschaft steht wieder an und viele Menschen können das Turnier kaum mehr erwarten. Dabei ist nicht jeder Mensch ein Fußballfan. Auf der ganzen Welt werden unterschiedliche Sportarten bevorzugt, so sind in Deutschland Wintersportarten sehr beliebt. In diesen Artikel wollen wir uns jedoch auf eine andere Region fokussieren. So ist in Lateinamerika Skifahren weniger bekannt. Deswegen beabsichtigen wir uns anzuschauen, welche Sportarten in Lateinamerika am beliebtesten sind.

Basketball

Basketball wird vor allem in Argentinien zelebriert. Zwar ist Brasilien bei der Basketball-Südamerikameisterschaft der Rekordsieger – dennoch hat Argentinien eine größere Tradition im Sport. Aus dem Land kommt auch der beste Basketballspieler von Lateinamerika. Manu Ginóbili hat seine Kariere schon beendet, diese konnte er jedoch mit vier Meisterschaften in der NBA gebührend auskosten. Ginóbili war ein Shooting Guard und hat seine ganze NBA-Karriere bei den San Antonio Spurs verbracht. Mit Argentinien konnte er 2004 in Athen die Olympischen Spiele gewinnen. Derzeit noch aktiv in der NBA ist der Center Al Horford aus der Dominikanischen Republik. Der fünfmalige NBA-All-Star konnte bisher noch keinen NBA-Titel gewinnen, dieses Jahr könnte es jedoch so weit sein. Bei Basketball Sportwetten sind seine Boston Celtics neben den Golden State Warriors der große Favorit auf den Gewinn der Championship. Damit könnte Horford Lateinamerika wieder einmal jubeln lassen.

Baseball

Überraschend ist, dass Al Horford ein Basketballspieler geworden ist. In der Dominikanischen Republik gibt es eine Sportart, welche über jeder anderen steht: Baseball. Die Sportart ist dort so weitverbreitet, dass das Land nach den Vereinigten Staaten die meisten Spieler in der amerikanischen MLB stellt. Besonders bekannt war Pedro Martinez. Der Mann aus Manoguayabo war von 1992 bis 2009 in der MLB und ist besonders für seine Zeit bei den Boston Red Sox bekannt. Mit ihnen gewann Martinez die World Series 2004. Seit 2015 ist der in der Baseball Hall of Fame. Beim Sieg der World Series 2004 wurde Martinez von David Ortiz unterstützt. Obwohl Ortiz eine lange Zeit mit Verletzungen zu kämpfen hatte, konnte er sich als ausgewiesener Schlagmann beweisen und die Red Sox mit 41 Home-Runs zum Titel führen.

Fußball

Fußball ist weiterhin die dominierende Sportart in Lateinamerika. Vor allem Brasilien und Argentinien sind bekannt für ihre Ausnahmetalente. So kennen wohl auch Leute, welche nicht an der Sportart interessiert sind, Legenden wie Pelé, Diego Maradona und Lionel Messi. Brasilien ist weiterhin der Rekordsieger bei Fußball-Weltmeisterschaften, mit fünf Titeln, während Argentinien und Uruguay auf je zwei Triumphe kommen. Generell ist bei der WM in Katar alles angerichtet für einen weiteren Titel für Lateinamerika. Während die europäischen Teams sich derzeit in einer Schwächephase befinden, zeigt Brasilien eine starke Frühform und Argentinien wird bei der letzten WM von Lionel Messi unbedingt den Sieg holen wollen.

Wie auf der ganzen Welt wird auch in Lateinamerika Sport gefeiert. Dabei haben dort andere Sportarten eine höhere Priorität als im deutschsprachigen Bereich. Während hier Wintersportarten zelebriert werden, liegt in Lateinamerika der Fokus auf Basketball und Baseball. Vor allem Baseball wird in der Dominikanischen Republik vergöttert. So ist es für viele Leute die Möglichkeit, aus der Armut zu kommen und eine große Karriere in den Vereinigten Staaten zu beginnen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!