„Zurück zum Fluss“: Freilassung tausender Wasserschildkröten im Nationalpark Cordillera Azul

wasser

Im südamerikanischen Land Peru hat der Nationale Dienst für staatlich geschützte Naturgebiete (Sernanp) die Freilassung von mehr als sechstausend Wasserschildkröten in den Altarmen der Flüsse Cushabatay und Shaypaya, Nebenflüsse des Ucayali (Loreto), im Nationalpark Cordillera Azul gefördert (Fotos:Sernanp)
Datum: 31. Oktober 2022
Uhrzeit: 09:13 Uhr
Ressorts: Natur & Umwelt, Peru
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Im südamerikanischen Land Peru hat der Nationale Dienst für staatlich geschützte Naturgebiete (Sernanp) die Freilassung von mehr als sechstausend Wasserschildkröten in den Altarmen der Flüsse Cushabatay und Shaypaya, Nebenflüsse des Ucayali (Loreto), im Nationalpark Cordillera Azul gefördert. Dies gilt als eine der erfolgreichsten Maßnahmen zur Erhaltung der biologischen Vielfalt in Peru. Die Aktion fand im Rahmen der Kampagne „Zurück zum Fluss“ statt, an der sich die Behörden und Bewohner der Dörfer Nuevo San Martín und Fernando Belaunde Terry, die indigene Gemeinde Manco Cápac, Lehrer und Schüler der Bildungseinrichtung Raúl Valdés Gordon in der Pampa Hermosa sowie Mitglieder des Verwaltungsausschusses des Parks aktiv beteiligten.

Insgesamt wurden 6.142 Jungtiere der Arten Taricaya, Charapa und Teparo freigelassen, eine Zahl, die im Vergleich zu den 2021 freigelassenen Jungtieren (4.424) einen Anstieg von mehr als siebzig Prozent bedeutet. „Dieser Anstieg ist auf ein größeres Engagement und eine stärkere Beteiligung der lokalen Bevölkerung am Prozess der Eiersammlung, des Nistens, der Überwachung, des Schlüpfens, der Bewertung des Wachstums und der anschließenden Freilassung zurückzuführen, der dieses Jahr im Juli begann“, erklärte Gustavo Montoya, Leiter des Nationalparks Cordillera Azul. Die Entwicklung dieser Initiative trägt zur Erholung dieser emblematischen Arten des peruanischen Amazonasgebiets bei und schärft das Bewusstsein der lokalen Gemeinschaften und der Bevölkerung für den verantwortungsvollen Umgang mit der biologischen Vielfalt und den natürlichen Ressourcen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!