Brasilien wird wieder diplomatische Beziehungen zu Venezuela aufnehmen

lula

Lula kündigte dies auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem argentinischen Präsidenten Alberto Fernández an und antwortete auf eine Frage der Presse, dass er Botschaften in beiden Ländern wünsche (Foto: Ricardo Stuckert/PR)
Datum: 24. Januar 2023
Uhrzeit: 08:26 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Brasilien wird die diplomatischen Beziehungen zu Venezuela wieder aufnehmen. Dies gab Präsident Luiz Inácio Lula da Silva am Montag (23.) in Buenos Aires bekannt. „Wir werden die zivilisierten Beziehungen zwischen zwei autonomen, freien und unabhängigen Staaten wiederherstellen“, so Lula in der argentinischen Hauptstadt, die ab Dienstag Gastgeber des Gipfeltreffens der Länder der Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten (CELAC) ist. Lula kündigte dies auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem argentinischen Präsidenten Alberto Fernández an und antwortete auf eine Frage der Presse, dass er Botschaften in beiden Ländern wünsche.

Der brasilianische Staatschef bekräftigte, dass der politische Konflikt in Venezuela durch Dialog und nicht durch Blockaden oder Besatzungsdrohungen gelöst werden sollte. Lula hat auch erwähnt, dass viele jetzt den venezolanischen Diktator Nicolás Maduro um „Verständnis“ bitten, aber vergessen, dass sie „abscheuliche Dinge“ getan haben, wie die Anerkennung des Oppositionellen Juan Guaidó als Präsident des Landes.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2023 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.