Regulierung für Online-Casinos in Lateinamerika

online-poker

Fast in jedem Land Lateinamerikas gibt es mittlerweile eine eigene Glücksspiel-Regulierungsbehörde (Foto: Pixabay)
Datum: 03. Februar 2023
Uhrzeit: 10:46 Uhr
Ressorts: Leserberichte
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Online-Casinos und auch andere Glücksspiele sind weltweit sehr beliebt und die Tendenz ist weiter steigend. Auch in Lateinamerika sind Online-Casinos in letzter Zeit äußerst populär. Jedoch sind die Länder größtenteils für ihre veralteten Gesetze und Standards bekannt, die einem großen und schnellen Wachstum im lateinamerikanischen Glücksspielsektor im Wege stehen.

Jedoch arbeiten viele Länder mit verschiedenen Gesetzesentwürfen in den letzten Jahren daran, sich mehr für die Glücksspielindustrie zu öffnen und diese für die Menschen leichter zugänglich zu machen. In diesem Bericht erfahren Sie, welche Lizenzen und welche Regelungen für Online-Casinos in Lateinamerika gelten.

Wird das Online Glücksspiel in Lateinamerika immer beliebter?

Trotz der rund 1,5 Milliarden Menschen und dem damit verbundenen großen Marktpotenzial für Online-Casinos, gab es in Lateinamerika bis vor kurzer Zeit vergleichsweise wenige Glücksanspielanbieter auf dem Markt. Dies lag zum einen an der politischen Instabilität vieler Länder und zum anderen an der insgesamt schwachen Wirtschaft in Lateinamerika.

In der jüngeren Vergangenheit hat sich jedoch etwas geändert und Online-Casinos werden immer häufiger und populärer. Der Hauptgrund liegt in der Erlassung neuer und der Abschaffung alter Gesetze wie beispielsweise in Mexiko und Chile, die Korruption bekämpfen sollen und strenge Vorschriften zur Legalisierung vorschreiben.

Auch Glücksspielanbieter aus Europa haben inzwischen das große Marktpotenzial im lateinamerikanischen Raum erkannt und planen, dort zukünftig Niederlassungen zu eröffnen.

Glücksspiel-Regulierungsbehörden in Lateinamerika

Fast in jedem Land Lateinamerikas gibt es eine eigene Glücksspiel-Regulierungsbehörde, die die offiziellen Lizenzen an die Glücksspiel-Anbieter für das jeweilige Land vergibt. Diese arbeiten eng mit den Landesregierungen zusammen und legen gemeinsam die notwendigen Rahmenbedingungen fest.

Eine davon ist zum Beispiel das Provincial Institute of Lottery and Casinos, kurz IPLYC, in Argentinien. In Kolumbien ist hingegen Coljuegos für die Regulierung von Glücksspiel verantwortlich. In Brasilien werden die wenigen derzeit erlaubten staatlichen Lotterien vom Secretariat of Evaluation, Planning, Energy and Lottery, kurz SECAP, reguliert.

Welche Regelungen gibt es für Internet Casinos in Lateinamerika?

Die Regelungen im Umgang mit Online-Casinos sind in Lateinamerika in den einzelnen Ländern völlig unterschiedlich. Während einige Länder bereits sehr fortschrittlich mit Glücksspielen umgehen, hängen andere Länder mit der Gesetzgebung deutlich hinterher. Nachfolgend sind die Regelungen von fünf verschiedenen Ländern in Lateinamerika aufgeführt:

Argentinien
In Argentinien wird das Glücksspiel durch jede Provinz selbstständig geregelt, d.h. Glücksspielanbieter jeglicher Form können nur in den Provinzen genutzt werden, in denen sie genehmigt sind. In der Regel werden Lizenzen nur dann vergeben, wenn die Anbieter Partnerschaften mit inländischen Unternehmen eingehen.

Die Werbung für Glücksspiele wird vom Land reguliert und streng überwacht. Diese darf sich nicht an Minderjährige richten und keine irreführenden Inhalt zeigen. In Argentinien werden inzwischen über 2 Milliarden Euro mit Glücksspielen umgesetzt.

Brasilien
In Brasilien ist Glücksspiel bereits seit dem Jahr 1946 illegal. Deshalb ist es ausländischen Glücksspiel-Anbietern zurzeit nicht möglich, eine Lizenz zu erhalten. Viele Online Casinos operieren aber einfach ohne Lizenz, so wie es auf dem deutschen Markt passiert.

Dennoch können die über 200 Millionen Brasilianer teilweise an Glücksspielen wie Poker oder Sportwetten teilnehmen. Dafür verantwortlich war lange Zeit die brasilianische Bank Caixa, die fast die komplette Kontrolle über alle Staatslotterien hatte. Allerdings hat heutzutage auch der Staat und die einzelnen Bundesstaaten die Möglichkeit, Glücksspiel zu regulieren.

Bolivien
Die Geschichte Boliviens mit Glücksspiel ist etwas undurchsichtig. Während das Glücksspiel von 1871 bis 1938 erlaubt war, wurde es von 1939 bis 1996 komplett verboten. Anschließend beschloss die bolivianische Regierung, jede Form von Glücksspiel wieder zu legalisieren. 2011 wurden die Gesetze nochmals verschärft, da es zu kriminellen Machenschaften im Umgang mit Glücksspielen kam.

Das Online-Glücksspiel wurde bei den Verschärfungen jedoch außen vor gelassen. Eigentlich sind einige Online-Glücksspiele nicht erlaubt, jedoch werden Personen, die diese trotzdem spielen, nicht strafrechtlich verfolgt.

Chile
In Chile selbst gibt es zurzeit keine Einheimischen Online-Casinos und es ist auch vorerst nicht geplant Lizenzen hierfür zu vergeben. Jedoch können die Chilenen, die insgesamt sehr interessiert an Glücksspielen sind, auf ausländische Online-Casinos zugreifen und diese legal benutzen.

Die chilenische Glücksspielbehörde Polla Chilena de Beneficencia pocht in der letzten Zeit darauf, Gesetze zu entwickeln, die Vergabe von Lizenzen für Online-Casinos ermöglichen soll.

Kolumbien
Kolumbien war im Jahr 2016 das erste Land, das im südamerikanischen Raum gesetzliche Regelungen für Online Glücksspiel einführte. Rund ein Jahr später wurden zudem Lizenzen verteilt, wodurch jede Art von Glücksspiel im Land legal ist.

Am beliebtesten sind bei den Spielern Wettbüros und Online-Wettanbieter, wobei auch Spielautomaten und Lotterien immer mehr am Aufstreben sind. Die Glücksspielsteuer in Kolumbien beträgt 15% vom Bruttoeinsatz der Spieler.

Sind Online Casinos in Lateinamerika legal?

Zurzeit sind Online Casinos bereits in einigen Ländern Lateinamerikas legal, jedoch längst noch nicht in allen.

Wichtige Vorreiter beim Thema Legalisierung von Glücksspiel sind Panama und Kolumbien, in denen bereits seit 2016 völlig legal verschiedene Slots, Poker und andere Live-Spiele gespielt werden können.

In Brasilien und Argentinien hingegen sind die Regelungen für legales Glücksspiel noch nicht vollends festgelegt. Jedoch ist davon auszugehen, dass in diesen sowie in vielen weiteren Ländern Lateinamerikas diese in näherer Zukunft noch kommen werden.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

Berichte, Reportagen und Kommentare zu aktuellen Themen – verfasst von Lesern von agência latinapress. Schicken auch Sie Ihre Erfahrungen, Erlebnisse oder Ansichten an redaktion@latina-press.com

© 2009 - 2023 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!