Chile erhält mehr als 20 Milliarden US-Dollar an ausländischen Direktinvestitionen

dollar

Die wichtigste Komponente des kumulierten FDI-Flusses waren Kapitalbeteiligungen mit 11,5 Milliarden US-Dollar (Foto: Archiv)
Datum: 13. Februar 2024
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die chilenische Zentralbank hat die Daten zu den ausländischen Direktinvestitionen (ADI) für den Zeitraum Januar-Dezember 2023 veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass der kumulierte Gesamtfluss 20,365 Milliarden US-Dollar erreichte. Dieser Betrag bedeutet einen Anstieg von 1,088 Milliarden US-Dollar im Vergleich zum November desselben Jahres. Nach der Analyse von InvestChile ist dies der zweithöchste Wert seit 2015, der nur noch von den 20,865 Milliarden US-Dollar aus dem Jahr 2022 übertroffen wird. Dieses Ergebnis liegt 24 % über dem Durchschnitt der letzten fünf Jahre (16,438 Milliarden US-Dollar).

Die wichtigste Komponente des kumulierten FDI-Flusses waren Kapitalbeteiligungen mit 11,5 Milliarden US-Dollar, die frischen Ressourcen entsprechen, die in die Wirtschaft fließen, und deren Betrag der höchste in der historischen Reihe ist. An zweiter Stelle standen die Gewinnreinvestitionen mit einem kumulierten Rekord von 8,912 Milliarden US-Dollar. Die Schuldtitel wiesen einen negativen Fluss von 47 Millionen US-Dollar auf. Es sei darauf hingewiesen, dass die in dieser Woche veröffentlichten ADI-Zahlen vorläufig sind und von der Zentralbank am 18. März überprüft werden.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2024 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.