Mercado Pago erweitert Anlageangebot in Brasilien

mercado

Mercado Pago, die digitale Bank von Mercado Libre, bietet seit Mittwoch (10.) Kreditbriefe für Immobilien (LCI) und Kreditbriefe für Agrarunternehmen (LCA) für ihren gesamten Kundenstamm an und erweitert damit ihr Portfolio an Anlageprodukten (Foto: MercadoPago)
Datum: 11. Juli 2024
Uhrzeit: 13:11 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Mercado Pago, die digitale Bank von Mercado Libre, bietet seit Mittwoch (10.) Kreditbriefe für Immobilien (LCI) und Kreditbriefe für Agrarunternehmen (LCA) für ihren gesamten Kundenstamm an und erweitert damit ihr Portfolio an Anlageprodukten. Mercado Pago bietet derzeit neben einem verzinslichen Konto auch Einlagenzertifikate (CDBs) und drei Investmentfonds in seiner Anwendung an und Wechsel mit Laufzeiten von neun, 12 und 24 Monaten, mit Renditen von 92 %, 93 % bzw. 96 % des CDI, des Referenzzinssatzes für Investitionen im Land, so eine Erklärung des Unternehmens. Der Konzern schloss das erste Quartal mit einem verwalteten Vermögen von 5,5 Milliarden US-Dollar in Lateinamerika ab, was einem Anstieg von etwa 90 % gegenüber dem Vorjahr entspricht, wobei Brasilien der Hauptmarkt ist. „Angesichts dieses Wachstums wird es immer wichtiger, diese neuen Produkte den Nutzern näher zu bringen, die Mercado Pago zunehmend als ihre Bank nutzen“, sagte Ignácio Estivariz, Vizepräsident für digitales Banking des Unternehmens.

Mercado Pago fungiert auch als Acquirer

Die Erweiterung erfolgt, nachdem der Nationale Währungsrat Anfang des Jahres Änderungen an den Regeln für LCIs und LCAs angekündigt hatte, darunter eine Erhöhung der Mindestlaufzeiten. Die Zahl der zwischen Februar und Ende Juni auf dem Markt emittierten LCI ging im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um etwa 42 % zurück, während der Rückgang bei den LCA etwa 31 % betrug, so die Daten von Anbima, dem Verband der Kapitalmarktunternehmen. Estivariz sagte, Mercado Pago habe nach internen Untersuchungen mit den Nutzern beschlossen, LCI und LCA anzubieten, die für Privatpersonen von der Einkommenssteuer befreit sind und für die eine Garantie des Kreditgarantiefonds gewährt wird. Auf die Frage nach den geänderten Vorschriften für diese Anlagen erklärte er, dass sie sich auf die Nachfrage auswirken könnten, betonte aber, dass er diese Produkte nach wie vor als eine gute Alternative betrachte. Vorerst werden LCAs und LCIs nicht als Finanzierungsquelle für Mercado Pago dienen, da sie, anders als CDBs, nicht von der Gruppe ausgegeben werden, die nur Rechnungen von Dritten über den Vertreiber Nikos DTVM vertreiben wird.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2024 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.